Resident Evil: Operation Raccoon City - PC

3rd-Person-Shooter  |  Release: 18. Mai 2012  |   Publisher: Capcom
Seite 1 2   Fazit Wertung

Resident Evil: Operation Raccoon City im Test | Seite 2

Das ist kein Resident Evil!

Macken im Design

Resident Evil: Operation Raccoon City : Ein Licker hat uns in der Mangel. Jetzt heißt es Tasten hämmern. Ein Licker hat uns in der Mangel. Jetzt heißt es Tasten hämmern. Dabei nerven immer wieder unnötige Design-Patzer. Das an Mass Effect erinnernde Deckungssystem etwa funktioniert zwar ganz gut. Aber warum können wir zum Beispiel nicht über Objekte springen, um schneller voranzukommen? Stattdessen müssen wir selbst um kleinste Hindernisse mühsam herum latschen.

Zudem fragen wir uns, warum bei Bossmonstern (die allesamt enorm langweilig ausfallen) nicht genau angezeigt wird, wie viel Energie das Vieh noch hat. Eine simple Gesundheitsleiste hätte da Wunder gewirkt. Ebenfalls störend sind die gelegentlich eingestreuten Quicktime-Events, die wegen der teils unfairen Zeitlimits kaum beim ersten Mal zu schaffen sind -- das hat schon im über sieben Jahre alten Resident Evil 4 für Zähneknirschen gesorgt.

Überhaupt sollten Genre-Einsteiger einen Bogen um das Spiel machen; selbst auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad zieht der Anspruch bereits früh in der (nur fünf Stunden umfassenden) Kampagne stark an.

Resident Evil: Operation Raccoon City : Praktisch: Wenn wir feindliche Soldaten verletzen, fallen nahestehende Zombies über sie her. Praktisch: Wenn wir feindliche Soldaten verletzen, fallen nahestehende Zombies über sie her.

Schwache Technik, gute PC-Portierung

Resident Evil: Operation Raccoon City : Sowohl die Charaktere als auch die Umgebungen strotzen nicht gerade vor Details. Sowohl die Charaktere als auch die Umgebungen strotzen nicht gerade vor Details. Jubelstürme bleiben auch bei der Technik des Titels aus. Operation Raccoon City sieht nämlich bestenfalls durchschnittlich aus. Zwar machen einige Umgebungen durchaus etwas her, etwa der in Nebel getauchte Stadtpark.

Im großen Rest des Spiels schießen wir uns aber laufend durch ewig gleich aussehende Krankenhäuser, öffentliche Einrichtungen und Forschungskomplexe. Matschige Texturen, abgehackte Animationen und ein grundsätzlicher Mangel an Details stören dabei ebenso wie die polygonarmen Helden- und Monstermodelle. Immerhin sorgen schicke Feuereffekte für eine atmosphärische Lichtstimmung.

Der Sound macht da schon eine bessere Figur. Die Waffengeräusche klingen knackig, die Schreie der Zombies gehen durch Mark und Bein, und die Musikuntermalung ist zwar unauffällig, aber passend. Die emotionslose Sprachausgabe will dagegen so gar nicht ins Bild passen und drückt die Atmosphäre entsprechend.

Gut gelungen ist dafür die PC-Portierung. Wir dürfen die Maus- und Tastatursteuerung frei konfigurieren, und das Zielen geht gut von der Hand. Lediglich das Wechseln von Waffen und Granaten ist etwas fummelig geraten, da die Entwickler vergessen haben, dem Digitalkreuz des Konsolen-Gamepads ein sinnvolles PC-Pendant zu verpassen.

Bertha
Die Ärztin Bertha versorgt das Team mit Erste-Hilfe Sprays und kann deren Kampfkraft kurzzeitig steigern. Die Deutsche ist dazu in der Lage infizierte Teamkollegen zu kurieren und erfüllt damit alle Anforderungen einer Support-Klasse.

INHALTSVERZEICHNIS

Diesen Artikel:   Kommentieren (48) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar Joviro
Joviro
#1 | 18. Mai 2012, 14:02
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar R3VO
R3VO
#2 | 18. Mai 2012, 14:03
Das Niveau und der Spaß der Spielreihe sinkt, ebenso wie die Filmreihe.
Schade drum..
rate (16)  |  rate (4)
Avatar OtaQ
OtaQ
#3 | 18. Mai 2012, 14:05
Man merkt schon, zu Resident Evil Operation Raccoon City kommt eben keine Sonderausgabe...
rate (6)  |  rate (5)
Avatar Feschpa-Willi
Feschpa-Willi
#4 | 18. Mai 2012, 14:05
Das ist ja zum glück nur ein experiment und bald soll ein "echter" nachfolger kommen.
aber wenns ein schlechtes L4D ist dann spiel ich doch lieber das und Resident Evil 5 noch ein wenig :)
rate (8)  |  rate (1)
Avatar FaildTCnect
FaildTCnect
#5 | 18. Mai 2012, 14:07
Sowas kann ich einfach nicht verstehen...Die Publisher wollen aus der Marke so viel Geld wie möglich schlagen, vergessen aber das sie sich bei einem hingeklatschten Game sehr wohl auch einen miesen Ruf machen könnte der die Zukunft der Marke beeinflusst.

Außerdem weiß man schon seit Arcania Gothic 4, das die Entwicklung eins Spieles bei einem anderen Entwickler (Dieser Aufguss ist nicht von den Original Machern), der sich eigentlich auf andere Genres konzentriert, tierisch in die Hose gehen kann._.
rate (14)  |  rate (0)
Avatar cJ51
cJ51
#6 | 18. Mai 2012, 14:07
Echt eine Schande und in der Bildergallerie ist ein Fehler...Nach RE Zero (2002) hätten die RE 1 Remake also die Neuauflage auflisten sollen. Ist auch 2002 erschien


Haben die aber net
rate (3)  |  rate (1)
Avatar Fanta17
Fanta17
#7 | 18. Mai 2012, 14:09
Wenigstens kann ich heute abend bar zombies den arschaufreissen ;D
rate (2)  |  rate (6)
Avatar Neclol
Neclol
#8 | 18. Mai 2012, 14:12
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
Avatar Aizawa
Aizawa
#9 | 18. Mai 2012, 14:17
für Einsteiger etwas zu hart ist ein + Punkt?
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Colt
Colt
#10 | 18. Mai 2012, 14:18
"Von dem einstigen Flair der Serie ist nichts übrig geblieben."
Das war schon bei Resident Evil 5 der Fall! Ein gutes Spiel wo Resident Evil draufsteht, aber nicht drin ist...
Da warte ich mal lieber auf Resident Evil 6 und ob es dieser Teil schafft an den 4. anzuknüpfen ;)
rate (7)  |  rate (0)
1 2 3 ... 5 weiter »

FIFA 15
39,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
Borderlands - The Pre-Sequel
34,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Resident Evil: Operation Raccoon City

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: 3rd-Person-Shooter
Release D: 18. Mai 2012
Publisher: Capcom
Entwickler: Slant Six Games
Webseite: http://www.capcom-europe.com/g...
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 622 von 5716 in: PC-Spiele
Platz 30 von 205 in: PC-Spiele | Action | 3rd-Person-Shooter
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 23 User   hinzufügen
Wunschliste: 15 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Resident Evil: Raccoon City im Preisvergleich: 5 Angebote ab 5,99 €  Resident Evil: Raccoon City im Preisvergleich: 5 Angebote ab 5,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten