Return of the Obra Dinn : Lucas Pope hat eine frühe Alphaversion von Return of the Obra Dinn veröffentlicht. Lucas Pope hat eine frühe Alphaversion von Return of the Obra Dinn veröffentlicht.

Erst im Mai stellte der für Papers, Please bekannte Entwickler Lucas Pope sein neues Projekt Return of the Obra Dinn vor, bei dem es sich um ein Adventure aus der First-Person-Perspektive handelt. Einen ersten Einblick in den Titel gewährt er ab sofort anhand einer spielbaren Alphaversion, die kostenlos zum Download (47 Megabyte) zur Verfügung steht. Der Titel kann unter Windows oder Mac gespielt werden.

Wie Pope selbst sagt, hat die Alphaversion »noch kaum Content«. Darin lässt sich aber schon das titelgebende Schiff inspizieren. Und Spieler können sich mit dem »1-Bit-Rendering« getauften Grafikstil vertraut machen, bei dem die 3D-Umgebung nur mit schwarzen und weißen Pixeln dargestellt wird. Der Entwickler wolle sich damit an der Wiedergabe von Spielen auf altmodischen Mac-Plus-Computern orientieren. Es lässt sich noch nicht speichern.

Bei der Obra Dinn handelt es sich um ein Handelsschiff der East India Company in dem Adventure, das im 19. Jahrhundert zunächst spurlos verschwindet und dann ohne Besatzung im Hafen einläuft. Auf engstem Raum sollen Spieler ergründen, was geschehen ist.

Einige Bilder aus der Alpha von Return of the Obra Dinn zeigen wir unter dieser Meldung.

Return of the Obra Dinn