Ride : Die Demo des Rennspiels Ride wird eine Strecke sowie drei verschiedene Motorräder bieten. Die Demo des Rennspiels Ride wird eine Strecke sowie drei verschiedene Motorräder bieten.

Zum Thema Ride ab 3,98 € bei Amazon.de Der Entwickler Milestone hat jetzt einige konkrete Details zum Inhalt der erst kürzlich angekündigten Demo von Ride preisgegeben.

Demnach wird in der Probierversion des Rennspiels mit dem »Quick Race« nur ein Spielmodus zur Auswahl stehen. Allerdings werden sich die Spieler auf die Sitze von drei verschiedenen Motorrädern (Naked Heavyweight Bike, Superbike und Supersport Bike) schwingen können, um über die Strecke »Sierra Nevada« zu brettern. Außerdem wird es einige Gegenstände geben, mit deren Hilfe die Spieler ihre Motorräder individualisieren können. Die Demo erscheint am 18. März 2015 für den PC und die PlayStation 4. Besitzer einer Xbox One müssen sich einige Tage länger gedulden.

Des Weiteren hat Milestone eine »Digital Deluxe Edition« von Ride angekündigt, die exklusiv bei Steam angeboten wird. Diese wird 59,99 Euro kosten und enthält zahlreiche Extras, die wir in einer Übersicht für Sie zusammengefasst haben.

Inhalt der »Digital Deluxe Edition« von Ride

  • ein Exemplar des Spiels

  • die Dokumentation »Why We Ride«

  • Season-Pass mit Zugriff auf insgesamt vier DLCs

  • Making-Of-Booklet

  • offizieller Soundtrack

Ride ist ein Rennspiel rund um Motorräder. Darin lassen sich über 100 lizenzierte Maschinen bekannter Hersteller wie Ducati, Yamaha oder Kawasaki fahren. Neben klassischen Rennstrecken stehen dafür auch Stadtkurse und Überlandszenarien zur Verfügung. Im Singleplayer-Modus gilt es, als Fahrer an die Spitze der Weltrangliste zu gelangen. Dabei gibt es Einzelrennen, Zeitfahren, Beschleunigungsrennen, Ausdauerrennen sowie besondere Herausforderungen. Im Multiplayer können sich bis zu zwölf Spieler Online-Rennen liefern oder zu zweit via Splitscreen antreten.

Bild 1 von 54
« zurück | weiter »
Ride