Am 12. Juni 2013 hat Trion Worlds sein Online-Rollenspiel RIFT auf das angekündigte Free2Play-Modell umgestellt und gleichzeitig Patch 2.3 (»Das Empyreum schlägt zurück«) veröffentlicht. Die Server wurden dafür um 17:00 Uhr aufgrund der anstehenden Wartungsarbeiten heruntergefahren. Die Arbeiten dauerten rund vier Stunden an - anschließend durften dann alle Spieler kostenlos und ohne Zeit- und Stufenbegrenzung in die Spielwelt Telara eintauchen.

Eine Abo-Option bleibt trotz der Free2Play-Umstellung dennoch bestehen. Wer sich für monatliche Gebühren entscheidet, genießt als Stammspieler einige Vorteile und Boni in Form von Boosts. In einer ausführlichen FAQ haben die Kollegen von OnlineWelten.com die wichtigsten Themen rund um RIFT Free2Play zusammengefasst.

Obendrein dürfen sich alle RIFT-Spieler über das Update 2.3 freuen, das viele neue Inhalte und Verbesserungen mit sich bringt. Unter anderem wird die bisher verschlossene Zone Dendrom geöffnet und es darf sich neuen Herausforderungen gestellt werden. Im offiziellen Forum sind bereits die deutschen Patchnotizen zu Patch 2.3 verfügbar, die einen Einblick in die Neuerungen liefern.