Rime : Das Cellshading-Adventure Rime hinterließ bei der Ankündigung 2013 einen vielversprechenden Ersteindruck. Das für die PS4 als exklusiv angekündigte Spiel erscheint nun mit hoher Wahrscheinlichkeit doch auch für PC und Xbox One. Die Entwickler haben Sony die Rechte abgekauft. Das Cellshading-Adventure Rime hinterließ bei der Ankündigung 2013 einen vielversprechenden Ersteindruck. Das für die PS4 als exklusiv angekündigte Spiel erscheint nun mit hoher Wahrscheinlichkeit doch auch für PC und Xbox One. Die Entwickler haben Sony die Rechte abgekauft.

Die spanischen Entwickler Tequila Works (Deadlight) haben auf Twitter eine überraschende Bekanntmachung veröffentlicht. Dort steht, dass sie den ungewöhnlichen Schritt vollzogen haben und die Rechte an ihrem Spiel Rime von Sony zurückgekauft hätten.

Das Action-Adventure im Cellshading-Look wurde im August 2013 exklusiv für die PlayStation 4 angekündigt, nachdem Microsoft einen entsprechenden Exklusiv-Deal wohl zuvor noch ablehnte. Danach wurde es sehr ruhig um den Titel. Dezember 2015 und auch jetzt gab es nur ein kurzes Statement, dass das Spiel sich sehr wohl noch in der Entwicklung befinden würde und das Projekt nicht eingschlafen sei.

Der Rückkauf der Rechte am Spiel von Sony könnte das Spiel nun jedoch für einen Multiplattform-Release öffnen. Wenn sich Tequila Works nun also selber um den Release und die Fertigstellung kümmert, spricht eigentlich alles dafür, dass das Spiel auch für PC und Xbox One oder sogar älteren Konsolen und der Wii U erscheinen wird. Warum Sony die Rechte für das vielversprechende Spiel an den Entwickler abgetreten hat, ist bisher unbekannt. Von Seiten Sonys gibt es dazu keine Äußerungen, auch auf dem Twitter-Kanal von Tequilla Works gibt es keine weiteren Aussagen zu den Gründen.