RimWorld : Eine Modifikation fügt RimWorld mit H.P. Lovecraft einen weiteren Storyteller hinzu. Eine Modifikation fügt RimWorld mit H.P. Lovecraft einen weiteren Storyteller hinzu.

Wer gerne RimWorld spielt und nach dazu Fan des amerikanischer Schriftstellers H.P. Lovecraft ist, kann sich ab sofort einer neuen Herausforderung stellen: Eine neue Modifikation fügt den zu seiner Zeit einflussreichen Fantasy- und Horror-Autor der Stroyteller-Auswahl zu Beginn eines jeden Spiels hinzu.

Was dann im Spielverlauf passiert, könnten sich Fans sicher denken: Es geht wahrlich alptraumhaft zu und die Gefahren für die eigene Kolonie und die geistige Gesundheit ihrer Bewohner sind von konstanter Natur.

Die Funktion der Storyteller

Zur Erklärung: Zum Start eines jeden RimWorld-Spiels sucht sich der Spieler einen KI-Geschichtenerzähler aus. Im normalen Spiel stehen Cassandra Classic, Phoebe Chillax und Randy Random zur Auswahl.

Jeder Storyteller steht für eine Art Schwierigkeitsgrad: Cassandra steigert die Gefahren und Bedrohungen durch Alien-Angriffe und Piraten-Überfälle stetig, Phoebe lässt dem Spieler viel Zeit zur Erholung und Randy agiert nach dem Zufallsprinzip.

Weitere Lovecraft-Modifikationen

Wer noch mehr Lovecraft-Feeling in RimWorld möchte, sollte sich zusätzlich noch einige andere passende Modifikationen anschauen. Call of Cthulhu - Cosmic Horror Monster Pack und Call of Cthulhu Neutral Factions sind empfehlenswerte Ergänzungen.

RimWorld zählt zum Genre der Survival-Simulationen. Der Spieler lenkt die Geschicke gestrandeter Kolonisten auf einem fremden Planeten. Dabei muss er die Bedürfnisse, Stimmung, Gedanken und Krankheiten der Kolonisten verwalten und gleichzeitig eine autarke Kolonie aufbauen.

Hilfreich: Einsteigertipps für RimWorld

Bild 1 von 6
« zurück | weiter »
RimWorld - Screenshots