Tomb Raider 3 : Ian Milham wechselt von Visceral Games zu Crystal Dynamics und schleißt sich dem Tomb-Raider-Team an. Ian Milham wechselt von Visceral Games zu Crystal Dynamics und schleißt sich dem Tomb-Raider-Team an.

Zum Thema Rise of the Tomb Raider ab 30 € bei Amazon.de Rise of the Tomb Raider für 34,99 € bei GamesPlanet.com Das Team von Crystal Dynamics bekommt prominente Verstärkung: Ian Milham hat vor kurzem das Entwicklerstudio Visceral Games verlassen und wird künftig als Game Director das Tomb-Raider-Team verstärken.

Nicht zuletzt aufgrund dieser Personalie dürfte es als ziemlich sicher gelten, dass nach Tomb Raider und Rise of the Tomb Raider in absehbarer Zukunft eine dritte Episode der Reboot-Serie rund um Lara Croft erscheinen wird. Etwas scherzhaft meinte Milham in einer kurzen Stellungnahme, dass er gerne die Necromorphs aus Dead Space im nächsten Tomb Raider sehen würde.

Zuvor war Ian Milham bei Visceral Games unter anderem für die Horrorspielserie Dead Space sowie den Shooter Battlefield Hardline verantwortlich.

Passend dazu: Rise of the Tomb Raider - Release für die PS4 bringt auch neue Inhalte für PC-Version

Ankündigung von Tomb Raider 3 fehlt noch immer

Eine offizielle Ankündigung von Tomb Raider 3 steht zwar weiterhin aus. Allerdings gab es in den vergangenen Monaten immer wieder Hinweise darauf. So hatte beispielsweise Square Enix bereits im August des vergangenen Jahres von einer Trilogie gesprochen. Gerüchte rund um eine Ankündigung bei der diesjährigen E3 hatten sich hingegen zerschlagen beziehungsweise als falsch erwiesen.