Sacred 2: Fallen Angel : Sacred 2_5 Sacred 2_5 Wie der Entwickler Ascaron am heutigen Tag bekannt gegeben hat, kommt beim Action-Rollenspiel Sacred 2: Fallen Angel ein Digital Rights Management (DRM) zum Einsatz. Dazu haben die Verantwortlichen einige Details enthüllt. Hier zunächst die wichtigsten Punkte des DRM im Überblick.

  • Möglichkeit zur Installation des Spiels auf zwei Rechnern.

  • Beim Spielen muss sich keine DVD im Laufwerk befinden

  • Nur bei der Installation wird eine aktive Internetverbindung benötigt

  • eine Version für zwei PCs im LAN oder gleichzeitig im Einzelspieler-Modus

Sacred 2: Fallen Angel : Zudem stellt Ascaron klar, dass bei der erforderlichen Online-Aktivierung von Sacred 2: Fallen Angel keine persönliche Daten gesammelt oder abgefragt werden. Wollen Sie das Spiel auf einem dritten Rechner installieren, müssen Sie zunächst eine der beiden erworbenen Lizenzen "zurückgeben" und online erneut freischalten. Im Falle eines defekten Rechners kann die Deinstallation auch durch
den Kundenservice erfolgen, sofern das Original-Handbuch mit dem aufgedruckten Code vorliegt. Je ein Bauteil kann problemlos ausgetauscht werden. Darüber hinaus versichert Ascaron, dass die Aktivierungsserver mehrere Jahre zur Verfügung stehen werden.

Ascaron ist sich bewußt, dass die Entscheidung unterschiedliche Meinungen hervorruft. Deshalb lädt man alle Interessenten von Sacred 2 ein, im offiziellen Forum über den Sinn von Schutzmechanismen und deren Einsatz. zu diskutieren.