Zum Thema Saints Row 2 ab 5,68 € bei Amazon.de Saints Row 2 für 9,99 € bei GamesPlanet.com Anscheinend war bei Volition ein PSP-Ableger der Saints-Row-Spiele in Arbeit. Ursprünglich sollte der Titel ein Port von Saints Row 2 werden, wurde dann aber doch zu einem eigenen Spiel. Saints Row: Undercover wurde allerdings 2009 eingestellt. Nun haben die Entwickler das Spiel wieder ausgegraben und planen einen Live-Stream auf Twitch.

Passend dazu: Saints Row: Gat Out of Hell im Test - Hölle, Hölle, Hölle

Kurioserweise sollen nicht einmal alle Mitarbeiter von Volition von dem sieben Jahre alten Spiel gewusst haben. Wie aus dem Video hervorgeht, soll der Video Editor Josh Stinson durch Zufall in einem PSP-Dev-Kit darauf gestoßen sein und habe andere Volition-Mitarbeiter darauf aufmerksam gemacht. Das Spiel sei eingestellt worden, weil es nicht den Qualitätsstandards der Reihe entsprochen habe. Saints Row: Undercover sei ursprünglich auch nicht bei Volition, sondern einem anderen Studio entstanden, wie der Community Manager Mike Watson erklärt.

»Volition ist kein Handheld-Entwickler, also lassen wir ein anderes Studio daran arbeiten. Aber Volition ist sehr in die Nachbearbeitung involviert. Beide, THQ und Volition haben sich das Projekt angesehen und nach vielen Besprechungen entschieden, dass es dem, was ein Saints-Row-Spiel sein kann und sein sollte, nicht gerecht wird.«

Trotzdem sie die Entwicklung zu diesem Zeitpunkt schon weit fortgeschritten gewesen. So habe es bereits die Möglichkeit gegeben, die Spielfigur anzupassen, sowie ein Tutorial-Level und eien funktionierende Open World. Deshalb habe man nun die Idee aufgebracht, das Projekt den Fans zu zeigen. Zwar wolle man bei Volition eigentlich nur wirklich ausgearbeitete Konzepte veröffentlichen, letztendlich waren das Video-Team und der Community Manager aber wohl überzeugend genug. Deshalb können Saints-Row-Fans nun am 28. Januar tatsächlich einen Blick auf Saints Row: Undercover werfen. Dann ist für 23 Uhr deutscher Zeit auf Twitch ein Live-Stream mit dem eingestellten Spiel geplant.

Saints Row: Gat Out of Hell
Die finstere, grau-braune Spielwelt präsentiert sich größtenteils eintönig – selbst für die Hölle. Blackbeards gestrandetes Schiff gehört allerdings zu den Highlights.