Update 3. März: Chris Stockman, einst Design Director für das erste Saints Row und mittlerweile bei den Human Head Studios, hat via Twitter vielleicht etwas zu frei heraus gezwitschert. So meinte er, dass man munkelt, Saints Row 4 werde diesen August für die aktuellen Konsolen veröffentlicht.

Das würde durchaus Sinn machen, da Publisher Koch Media (zu dem auch das Label Deep Silver gehört) sich somit vor den Release von Hauptkonkurrent Grand Theft Auto 5 im September schieben könnte und so eine direkte Konfrontation umgeht.

Allerdings sind bisher kaum Infos zu Saints Row 4 bekannt und bei einem Release im August müsste der Publisher früh genug die Werbetrommel rühren. Doch passend dazu, hat sich auch PR-Managerin Aubrey Norris von Deep Silver kurz darauf gemeldet:

»Liebe Medien: Ihr werdet dieses Jahr auf der PAX East sein wollen. Wenn nicht, werdet ihr etwas GEWALTIGES verpassen. Nur zu eurer Info!«

Die PAX East 2013 findet in wenigen Tagen vom 22. bis 23. März statt. Das würde also hervorrangend in den Marketing-Plan für ein Saints Row 4 im August passen.

Saints Row 4 : Saints Row 4 soll überraschend noch 2013 erscheinen. Ob der Pennetrator auch wieder mit dabei ist? Saints Row 4 soll überraschend noch 2013 erscheinen. Ob der Pennetrator auch wieder mit dabei ist? Ursprüngliche Meldung: Publisher Koch Media hat bekannt gegeben, dass die beiden Action-Spiele Metro: Last Light und Saints Row 4 noch 2013 erscheinen sollen. Das versicherte der CEO Klemens Kundratitz in einem Interview gegenüber gamesindustry.biz.

Koch Media hatte sowohl die Metro-Marke, als auch die Saints-Row-Entwickler Volition erst kürzlich bei der großen Zwangsversteigerung des insolventen Publishers THQ erworben. Ursprünglich hatte man daher mit Verzögerungen bei beiden Titeln gerechnet.

Während Metro: Last Light allerdings schon fast fertig und sowieso für den März 2013 zum Release angekündigt war, gab es zu Saints Row 4 bislang kaum Informationen. Kundratitz erklärte aber, dass die Termine ursprünglich nicht von Koch Media erdacht wurden,sondern genau so seien, »wie THQ sie für die Spiele geplant hatte«.

Saints Row: The Third
Im Laufe des Spiels können wir mehrere Hauptquartiere für die Saints anlegen. Diese lassen sich sogar stufenweise ausbauen.