Satellite Reign : Zum kommenden Syndicate-Klon Satellite Reign wurde neue Informationen veröffentlicht. Unter anderem geht es um Agenten-Klassen und Unsterblichkeit. Zum kommenden Syndicate-Klon Satellite Reign wurde neue Informationen veröffentlicht. Unter anderem geht es um Agenten-Klassen und Unsterblichkeit. Mit Satellite Reign plant 5 Live Studios die dystopische Cyberpunk-Welt der Syndicate-Reihe wieder aufleben zu lassen. Und derzeit sieht es ganz gut aus für das via Kickstarter zur Finanzierung ausgeschriebene Projekt: Über 256.000 der insgesamt 350.000 geforderten britischen Pfund kamen über die entsprechende Crowd-Funding-Kampagne bereits zusammen. Noch läuft die Aktion weitere zehn Tage.

Um das Ganze im Schlussspurt noch einmal etwas anzutreiben, hat das Entwicklerteam nun weitere Details zu den Spielinhalten und Features veröffentlicht. Satellite Reign wird demnach mit Agenten unterschiedlicher Klassen aufwarten, ohne dem Spieler dabei jedoch eine vorgegebene Spielweise aufzuzwingen. Das Klassenkorsett soll vielmehr als taktische Komponente gelten und gleichzeitig noch Freiraum zur Entfaltung lassen.

Die eigenen Agenten werden in bester Rollenspiel-Manier mit dem Spielverlauf weiter aufgerüstet und weiterentwickelt. Ausreichend Finanzen vorausgesetzt, lassen sich die Charaktere sogar unsterblich machen. Dazu werden Wissen und Erfahrung der Agenten über eine beständige Online-Verbindung in einen Satelliten-Speicher geladen und können im Bedarfsfalls in einen neuen Körper heruntergeladen werden.