Shadwen : Shadwen ist ein Stealth-Spiel mit einem besonderen Clou: Wie bei Life Is Strange lässt sich die Zeit zurückdrehen. Shadwen ist ein Stealth-Spiel mit einem besonderen Clou: Wie bei Life Is Strange lässt sich die Zeit zurückdrehen.

Der finnische Entwickler Frozenbyte dürfte den meisten Spielern mit seiner Plattformer-Reihe Trine ein Begriff sein. Nun hat das Team ein neues Spiel angekündigt: Shadwen soll ein Stealth-Game mit Mittelalter-Setting werden. Besonders interessant ist hierbei eine Spielmechanik: Wie im Überraschungshit Life Is Strange wird die Protagonistin in der Lage sein, die Zeit zu manipulieren.

Die ist die Assassinin Shadwen, die sich gerade auf einer geheimen Meuchelmission befindet und dem König der düsteren Mittelalterwelt das Licht ausknipsen will. Dazu muss sie genretypisch Wachen umschleichen oder à la Ezio Auditore lautlos töten. Auch Fallen oder Hinterhalte sollen eine Option sein. Ist ihre Position ungünstig oder hat sie einen Fehler gemacht, gibt es aber auch die Möglichkeit, die Zeit zurückzudrehen und sich so neue Wege zu eröffnen. Denn ähnlich wie im Indie-Spiel Superhot läuft die Zeit in Shadwen nur weiter, wenn sich die Heldin bewegt, was einige interessante Strategien eröffnen dürfte.

Noch mehr Zeitmanipulation: Das Adventure Life Is Strange im Test

Das ist besonders wichtig, da Shadwen nicht allein unterwegs ist. Sie findet im Laufe des Spiels ein junges Waisenmädchen, das fortan ihr Protegé ist. Shadwen muss sich so die Frage stellen, inwieweit sie das unschuldige Kind mit ihrem wahren Gesicht konfrontieren will - jeder Tod soll den Entwicklern zufolge moralische Konsequenzen haben und die Mutter-Tochter-Beziehung der beiden beeinflussen.

Die Königsdisziplin des Spiels dürfte also sein, keine Spuren zu hinterlassen, Tode geschickt als Unfälle darzustellen oder wirklich alle Gegner clever zu umschleichen. Frozenbyte will mit dem Spiel zu den Wurzeln des Stealth-Genres zurückkehren, wie CEO Lauri Hyvärinen erklärt. Das Schleichen und Verstecken soll ihm zufolge wieder klar in den Vordergrund gerückt werden. Geplant ist Shadwen derzeit für 2016, für welche Plattformen das Spiel erscheinen wird, ist momentan aber noch nicht bekannt.

Bild 1 von 14
« zurück | weiter »
Shadwen - Screenshots