Shenmue 3 : In einem neuen Status-Report zu Shenmue 3 geht es um die letzten Entwicklungsfortschritte. Außerdem gibt es neue Screenshots. In einem neuen Status-Report zu Shenmue 3 geht es um die letzten Entwicklungsfortschritte. Außerdem gibt es neue Screenshots.

Das per Crowd-Funding-Kampagne finanzierte Shenmue 3 befindet sich mittlerweile im dritten Monat seiner Entwicklung. Grund genug für den Game-Director Yu Suzuki und sein Team, die bisher erzielten Fortschritte in einem neuen Status-Report zu besprechen.

Wie es in einem neuen Update auf der Kickstarter-Seite zum Spiel heißt, konnten sowohl die Hintergrundgeschichte als auch die Szenarien die Planungsphase verlassen. Nun arbeite man daran, die Charaktere und Schauplätze zusammenzufügen, um eine authentische Spielwelt zu erschaffen.

Der meiste Arbeitsaufwand fließe derzeit in das Testen der Map. Nur so könne man dafür sorgen, dass die einzelnen Areale nicht zu groß oder zu klein seien, heißt es von Seiten der Entwickler. Wenn ein Außenbereich beispielsweise zu groß sei, dann verringere man den Raum einfach um 20 Prozent und hebe die Anzahl der Nicht-Spieler-Charaktere von 10 auf 16 an.

Zusammen mit dem Status-Report haben die Entwickler dann auch einige neue Screenshots veröffentlicht. Auf denen sind allerdings noch eine Platzhalter zu sehen - sie geben also nicht die finale Qualität des Spiels wieder.

Shenmue 3 soll übrigens im Winter 2017 veröffentlicht werden.

Bild 1 von 14
« zurück | weiter »
Shenmue 3