Shroud of the Avatar : Das Update #8 für Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues ermöglicht zum ersten Mal PvP-Kämpfe. Das Update #8 für Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues ermöglicht zum ersten Mal PvP-Kämpfe.

Das Team von Portalarium hat jetzt das Update #8 für das Rollenspiel Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues veröffentlicht. Eines der Highlights düfte die Einführung von PvP-Kämpfen sein.

Mit diesem Updaten erhalten gleich sieben offene PvP-Zonen Einzug in die Welt von Shroud of the Avatar, in denen die Spieler gegeneinander antreten können. Diese reichen von kleinen Arenen bis hin zu einer separaten Insel. Allerdings weisen die Entwickler ausdrücklich darauf hin, dass die Balance im PvP derzeit noch alles andere als ausgewogen ist. Hierfür bedarf es noch zahlreicher Wochen des Testens.

Des Weiteren bietet das Update #8 einige Änderungen am Kampfsystem, führt 20 neue Fähigkeiten ein, ermöglicht den Aufbau sogenannter »Decks« sowie neue Abenteuerschauplätze. Außerdem gibt es ab sofort ein neues Deckungssystem. Ebenso hat Portalarium zahlreiche Bugs beseitigt. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie auf der offiziellen Webseite des Spiels.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues wurde via Kickstarter finanziert und konnte dabei knapp zwei Millionen US-Dollar einnehmen. Neben Garriott ist auch Starr Long mit an Bord, der seit 20 Jahren in der Gaming-Industrie aktiv ist und an Ultima Onlinemitbeteiligt war.

» Die Vorschau von Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues auf GameStar.de lesen

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - Screenshots von der E3 2015