In den vergangenen Monaten war es rund um das Rollenspiel Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues ziemlich ruhig geworden und der Release lässt noch immer auf sich warten - aber wohl nicht mehr lange.

Wie der Firmengründer und Game-Designer Richard Garriott vor kurzem in einem ausführlichen Video erklärt hat, sollen die Entwickler-Zügel jetzt sehr stramm gezogen werden. Die erste Episode von Shroud of the Avatar soll demnach innerhalb der nächsten Monate erscheinen. Um das zu gewährleisten, scheut das Team nicht davor zurück, einige der bereits versprochenen Features zu streichen - zumindest vorerst.

Garriott stellte in dem Video klar, dass die betroffenen Features keinesfalls für immer in der Versenkung verschwinden, sondern zu einem späteren Zeitpunkt nachgeschoben werden. Allerdings konzentrieren sich die Entwickler derzeit darauf, ein möglichst »rundes« Produkt zu erstellen, das in Kürze veröffentlicht werden kann.

Bisher ist allerdings nicht bekannt, welche Features auf die Streichliste kommen. Denkbar wäre es, dass der Offline-Modus von Shroud of the Avatar dran glauben muss. Auch ein konkreter Release-Termin für die erste Episode steht noch nicht fest.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - Screenshots von der E3 2015