Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues : Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues hat den erfolgreichsten Crowd-Funding-Monat seit Beendigung seiner Kickstarter-Kampagne hinter sich. Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues hat den erfolgreichsten Crowd-Funding-Monat seit Beendigung seiner Kickstarter-Kampagne hinter sich.

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues, das aktuelle Rollenspiel-Projekt von Ultima-Schöpfer Richard Garriott, hat den erfolgreichsten Crowd-Funding-Monat seit Beendigung seiner Kickstarter-Kampagne hinter sich. 330.000 US-Dollar haben Fans und Spieler einem Blog-Eintrag des Entwicklerstudios Portalarium auf shroudoftheavatar.com im März 2014 in die Fertigstellung des Titels investiert.

Insgesamt, so heißt es weiter, hätten es die zusätzlich zur Kickstarter-Kampagne gesammelten Finanzmittel ermöglicht, das Entwicklerteam auf 31 Mitglieder aufzustocken und dem Projekt weitere Inhalte und Features hinzuzufügen.

Die Crowd-Funding-Kampagne zur Finanzierung von Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues hat dem Entwicklerteam bisher 3.725.500 US-Dollar eingebracht. Zwei Millionen davon entfallen auf die Kickstarter-Aktion zum Spiel.

Als Release-Zeitraum für Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues wird weiterhin Ende 2014 angepeilt.

» Shroud of the Avatar in der Vorschau Testumgebung für Innenausstatter

Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues - Screenshots von der E3 2015