Mehr aus Civ: Beyond Earth rausholen :

Zum Thema » Civilization: Beyond Earth - Test Sternstunde mit Abstrichen » Civilization: Beyond Earth - Demo Demo-Version ab sofort verfügbar Civilization: Beyond Earth ab 2,99 € bei Amazon.de Sid Meier's Civilization: Beyond Earth für 31,99 € bei GamesPlanet.com Civilization-Fans haben es nicht leicht: Da wünschen sich die einen mit Civilization: Beyond Earth einen Nachfolger zu Alpha Centauri, und daraus ist dann leider nix geworden. Die anderen Fans wollten einfach nur ein Civilization 5 im Weltraum, und auch daran kommt der jüngste Serienvertreter nicht ran. Das passiert halt, wenn man in die Fußstapfen einer Genre-Ikone und eines Meilensteins der Rundentaktik treten möchte - gut ist bei solchen Vorbildern einfach nicht gut genug.

Kein Problem sagen sich einige Spieler: Stricken wir uns die Welt, wie sie uns gefällt - dank vorbildlicher Mod-Unterstützung via Steam Workshop kann an Beyond Earth nach Herzenslust geschraubt und neue Features implementiert oder Bestehende verändert werden.

Wir listen in unserem Special zehn tolle Modifikationen auf, die von nützlich bis must-have rangieren, ohne dabei eine Rangliste zu küren. Schließlich haben die unterschiedlichen Fans ganz individuelle Wünsche für ein noch besseres Sci-Fi-Civ.

Installation und Verfügbarkeit - wie komm ich an die Mods?

Bevor es auf der zweiten Seite zu den eigentlichen Mods geht, klären wir noch, wie man an Mods kommt und diese installiert. Das gestaltet sich im Jahr 2014 als sehr einfach, dank des Steam-Workshops und Anleitungen bei etwas komplexeren Modifikationen. Aber keine Sorge: Die hier vorgestellten Mods benötigen meist nur einen Mausklick im Menü, im schwierigsten Fall muss einfach ein Ordner verschoben werden - keine große Sache.

Mehr aus Civ: Beyond Earth rausholen : Auf der von uns verlinkten Seite des Steam Workshops lassen sich unterschiedliche Modifikationen für Beyond Earth auswählen – via Webbrowser und auch von unterwegs ist die Seite bequem nutzbar. Auf der von uns verlinkten Seite des Steam Workshops lassen sich unterschiedliche Modifikationen für Beyond Earth auswählen – via Webbrowser und auch von unterwegs ist die Seite bequem nutzbar.

Im Steam Workshop bieten Modder ihre Kreationen an, unter folgendem Link geht's zum Workshop von Beyond Earth. Geordnet werden kann nach den beliebtesten, den am besten bewerteten und den neuesten Mods. Informationen zu den einzelnen Modifikationen gibt es dann auf der dazugehörigen Seite, ein Klick auf den Abonnier-Button in der Mitte schaltet das Software-Upgrade frei - das war's dann auch in den meisten Fällen.

Im Spiel können die Modifikationen dann unter dem entsprechenden Punkt im Hauptmenü verwaltet und aktiviert werden. Sollte die Liste trotz mehrerer Abos leer bleiben, hilft ein Öffnen des Steam-Overlays per Shift-Tab.

Mehr aus Civ: Beyond Earth rausholen : Wer eine Mod anklickt, bekommt Bilder und Informationen zum Tool. Ein Klick auf den grünen Button »Abonnieren« reicht aus, schon ist die Mod beim nächsten Spielstart verfügbar. Wer eine Mod anklickt, bekommt Bilder und Informationen zum Tool. Ein Klick auf den grünen Button »Abonnieren« reicht aus, schon ist die Mod beim nächsten Spielstart verfügbar.

Aber Achtung bei der Nutzung von Mods: Die meisten wurden in Englisch geschrieben, können also zu Bugs bei einer deutschen Spielversion führen. Außerdem sind Mods mit neuen Inhalten grundsätzlich auf Englisch, auf einen Sprachmischmasch muss man sich also in jedem Falle einstellen - am besten ist es, das Spiel gleich auf Englisch zu stellen.

Außerdem werden in den meisten Fällen keine Achievements mehr gesammelt und der Multiplayer ist mit den Modifikationen nicht mehr verfügbar - das stört sicherlich nur wenige Spieler, erwähnt haben wollen wir die beiden Punkte aber dennoch.

Mehr aus Civ: Beyond Earth rausholen : Im entsprechenden Menü sehen wir alle von uns ausgewählten Modifikationen. Ist die Liste leer, sollte der Workshop nochmal im Spiel per Steam-Overlay angesteuert werden – dann sollten alle Mods angezeigt werden. Im entsprechenden Menü sehen wir alle von uns ausgewählten Modifikationen. Ist die Liste leer, sollte der Workshop nochmal im Spiel per Steam-Overlay angesteuert werden – dann sollten alle Mods angezeigt werden.