SimCity Social : Nach The Sims Social folgt nun auch SimCity Social auf das Netzwerk Facebook. Nach The Sims Social folgt nun auch SimCity Social auf das Netzwerk Facebook. Déjà-vu: Letztes Jahr kündigte Electronic Arts auf der E3 2011 mit The Sims Social ein Social-Game für das Netzwerk Facebook an. Das Spiel scheint erfolgreich genug zu laufen, sodass EA auf der E3 2012 nun nachlegte.

Derzeit befindet sich mit SimCity Social ein weiteres Facebook-Spiel in der geschlossenen Beta und soll schließlich im Laufe des Sommers offiziell starten.

»Facebook-Spieler warten schon seit einer langen Zeit darauf, dass das originale und beste Städtebau-Spiel auf ihre Plattform kommt.« so zumindest Jami Laes vom Entwickler Playfish in der offiziellen Pressemitteilung.

»Es ist nicht das typische Drag & Drop-Städtebau-Spiel: Spieler bauen nicht einfach nur eine Stadt, sie wählen, welche Art von Stadt sie wollen und sehen zu wie dessen Seele lebendig wird und auf die Entscheidungen des Spielers reagiert.«

So sollen Spieler wie von der Kern-Serie gewohnt mit allerlei unvorhersehbaren Ereignissen konfrontiert werden wie Kriminalität, Umweltprobleme, Unfälle und Brände. Dabei soll es am User liegen, wie er diese Probleme angeht; SimCity Social soll also eine Art »Gut/Böse-System« bieten wobei jede Spielweise unterschiedliche Vorteile mit sich bringen soll.

SimCity Social
Parallel zu den echten Olympischen Spielen gehen wir auch in Sim City Social in einem simplen, aber spaßigen Minispiel auf Medaillenjagd – für Quests und Extra-Belohnungen.

Ein Social-Game sollte aber selbstverständlich auch eine soziale Komponente haben: Natürlich wird man die Städte von Facebook-Freunden besuchen können, mit ihnen bei der Absolvierung diverser Aufgaben kooperieren oder sich einen Konkurrenzkampf liefern.

Fans der Reihe, die mit Facebook-Social-Games nichts anfangen können, müssen sich hingegen noch bis Februar 2013 gedulden. Dann erscheint auch der neuste Teil der Kernserie SimCity von Maxis.