Skyshine's Bedlam kombiniert schnelle Rundenstrategie im Stil von The Banner Saga mit der motivierenden Roguelike-Mechanik eines FTL und entwickelt so seinen ganz eigenen Reiz. Das Grundprinzip ist simpel: Mit einer gewaltigen rollenden Festung - Dozer genannt - erkunden wir ein postapokalyptisches Ödland auf der Jagd nach der sagenumwobenen Stadt Aztec City. Auf dem Weg stoßen wir nicht nur auf jede Menge Zufallsereignisse, die uns fast immer vor harte Entscheidung stellen, sondern natürlich auch auf jede Menge übelgelaunte Mutanten, Cyborgs und Banditen, die unseren Nomaden ans Leder wollen. Konflikte tragen wir in ebenso kurzweiligen wie anspruchsvollen Taktikkämpfen aus, die selten länger als fünf Minuten dauern und fast komplett ohne Glücksfaktoren auskommen.

Sind wir erfolgreich, steigen unsere Soldaten im Rang auf und werden so immer mächtiger. Sind wir erfolglos, müssen wir das nächste Gefecht mit anderen Kämpfern bestreiten, Perma-Death »sei Dank«. Bedlams große Stärke ist die enorm clevere Verzahnung seiner Elemente. So können wir unseren Dozer mit unterschiedlichsten Upgrades aufrüsten, müssen dafür aber die gleiche Ressource aufwenden, die wir auch im Gefecht für Spezialfähigkeiten benötigen. Jede Entscheidung kann tödliche Konsequenzen haben, was Bedlam einerseits sehr frustrierend (aber nie unfair!), andererseits aber auch enorm motivierend macht, weil jeder Fehler letzten Endes selbstverschuldet ist. Ein echter Geheimtipp für Fans von anspruchsvollen Taktikspielen.

Infos zu Skyshine's Bedlam

Entwickler: Skyshine Games
Release-Datum: 16. September 2015
Plattform: PC

Weitere Besten-Listen

Die besten Strategiespiele 2015

Die besten Rollenspiele 2015

Skyshine's Bedlam
Mit den Superwaffen, die wir auf unserem Dozer installieren können, lassen sich verheerende Effekte erzielen. Allerdings ist der Einsatz schweineteuer!