Die englischsprachige Webseite Eurogamer hat ein erstes Gameplay-Video aus dem kommenden Shooter Sniper Elite 4 veröffentlicht. Die Aufnahmen stammen von einem Besuch zweier Redakteure beim Entwickler Rebellion in Oxford, wo ihnen die aktuelle Pre-Alpha-Version des Spiels ausführlich vorgestellt wurde.

Insgesamt gibt es mehr als sechs Minuten an Spielszenen aus Sniper Elite 4 zu sehen. Dabei werden auch »zwei« neue Features gezeigt: Die Schrapnell-Killcam, bei der sich die Einschläge von Explosionssplittern im Körper des Feindes aus der Nähe und in Zeitlupe beobachten lassen, und die Nahkampf-Killcam, die brechende Knochen und innere Verletzungen bei Tritten und Schlägen anzeigt.

Auch weitere neue Features werden im Video vorgestellt, darunter die Möglichkeit, Körper mit Sprengfallen zu versehen.

Die im Video zu sehende Map ist übrigens die kleinste ihrer Art in Snipe Elite 4 - und soll dennoch etwa dreimal so groß sein wie die größere Map aus Sniper Elite 3.

Sniper Elite 4 - E3-Screenshots