Sniper: Ghost Warrior 2 : Wie mittlerweile bei vielen Spielen üblich, gibt’s auch beim Ego-Shooter Sniper: Ghost Warrior 2Bonus-Items für Vorbesteller. Bei Amazon.de sind das der Bonus-Charakter Kalalo sowie das Scharfschützengewehr AW50. Ob Letzteres nun aber für den Singleplayer- oder Multiplayermodus ist (oder gar für beides), scheint Amazon selbst nicht so genau zu wissen. So gibt die Beschreibung zwar den »Singleplayer« an, das dazugehörige Bild allerdings ausschließlich den Mehrspielermodus.

Bei Gamestop gibt es ähnliche Goodies: Hier wartet auf Vorbesteller ein »Dschungel Soldat« und ebenfalls eine weitere Flinte.

Viel interessanter hingegen ist, dass Amazon.de die deutsche Version von Sniper: Ghost Warrior 2 als »100 % Uncut« listet. Allerdings ist die Prüfung durch die USK (zumindest offiziell) noch nicht abgeschlossen. Ob Amazon hier also schon mehr weiß, die Angabe falsch ist oder aber City Interactive das Spiel auch ohne Segen der USK ungeschnitten in Deutschland auf den Markt bringen will, ist unklar. Bereits veröffentlichtes Bildmaterial des Ego-Shooters lässt jedenfalls darauf schließen, dass das Spiel nicht all zu zimperlich mit dem Thema Gewaltdarstellung umgeht.

Erscheinen soll Sniper: Ghost Warrior 2 am 21. August 2012 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 – unter anderem in einer Limited sowie einer Collector's Edition. Wie es um die spielerischen Qualitäten steht, erfahren Sie in unserer Vorschau.