Zum Thema Sonic Lost World ab 29,99 € bei Amazon.de Tim Miller hat ein neues Filmprojekt gefunden. Nach Streitigkeiten ist der Regisseur der Comic-Verfilmung Deadpool aus dem Sequel Deadpool 2 wieder ausgestiegen. Nur wenige Tage später wird jetzt bekannt, dass er als nächstes das legendäre Videospiel Sonic the Hedgehog für Sony Pictures und Sega entwickeln wird.

Miller entwickelt Spiele-Verfilmung Sonic

Die Regie der Spiele-Verfilmung überlässt er jedoch Jeff Fowler, der damit sein Debüt geben wird, während Miller die Produktion der Spiele-Verfilmung übernimmt. Bereits in der Vergangenheit zeigte sich Miller für die visuellen Effekte der Videospiele Hellgate: London, Mass Effect 2 und Star Wars: The Old Republic verantwortlich. Das Drehbuch zu Sonic werden die beiden Autoren Patrick Casey und Josh Miller schreiben.

Sonic wird Realfilm mit CGI-Animation

Der Kinofilm Sonic the Hedgehog ist als eine Mischung aus Realfilm und CGI-Animation geplant. Neben dem Titelheld sollen auch zahlreiche bekannte Figuren und Charaktere aus dem Spielklassiker Einzug in die Geschichte erhalten, allen voran der Bösewicht Dr. Eggman.

Das erfolgreiche Jump 'n' Run-Spiel Sonic the Hedgehog rund um den kleinen, blauen und blitzschnellen Igel blickt auf eine 25-Jährige Erfolgsgeschichte zurück. Zusätzlich zu den zahlreichen Spielen gibt es eine Animationsserie »Adventures of Sonic the Hedgehog« aus den 1990er Jahren sowie eine neue mehrteilige Animationsserie namens »Sonic Boom«.

Die Figur Sonic hatte zuletzt einen Gastauftritt in Disneys Animationsfilm Ralph reichts aus dem Jahr 2012 und soll auch in der geplanten Fortsetzung Ralph reichts 2 wieder mitspielen.