South Park: Der Stab der Wahrheit : Matt Stone könnte sich einen Nachfolger für South Park: Der Stab der Wahrheit oder ein anderes South-Park-Spiel vorstellen. Matt Stone könnte sich einen Nachfolger für South Park: Der Stab der Wahrheit oder ein anderes South-Park-Spiel vorstellen.

Während die deutsche Version des Rollenspiel South Park: Der Stab der Wahrheit (Release am 27. März 2014) noch immer auf sich warten lässt, gibt es bereits erste Überlegungen hinsichtlich eines Nachfolgers.

Das geht zumindest aus einem aktuellen Interview des Magazins IGN mit einem der beiden South-Park-Erfinder Matt Stone hervor. Dieser zeigte sich nicht abgeneigt gegenüber einem weiteren South-Park-Spiel, will aber zunächst das Abschneiden von Der Stab der Wahrheit abwarten.

»Wir werden sehen, wie es bei den Leuten ankommt. Es war ein ziemlich krasses Unterfangen - deutlich mehr als das, für war wir damals eigentlich unterschrieben haben. Doch sag niemals nie. Ich würde es wieder machen, auf irgendeine Art und Weise. Ich denke, dass Videospiele ziemlich interessant sind. (...)

Es gab bei der Entwicklung auf jeden Fall einen großen Lernprozess für Trey und mich. Wir haben jede Menge Fehler gemacht.«

Wie diesen Aussagen zu entnehmen ist, könnte es also durchaus ein weiteres South-Park-Spiel geben. Eine Bedingung ist jedoch, dass South Park: Der Stab der Wahrheit einen gewissen (finanziellen) Erfolg vorweisen kann.

» Den Test von South Park: Der Stab der Wahrheit auf GameStar.de lesen

South Park: Der Stab der Wahrheit
Unser Paladin Butters grillt mit der Macht seines heiligen Hammers diese Mitglieder der Gangaufsicht.