Held-Junior, räum dein Zimmer auf!« Prompte Antwort: »Sofort, Papa Drache! Soll ich die Zauberbücher nach Autor oder Erscheinungsdatum sortieren?« Logisch: Wenn der Erziehungsberechtigte zehn Meter misst und Feuer speit, spart man sich den Ungehorsam lieber für die Schule. Also erfüllen Sie in Spellforce 2 auch einen weiteren Wunsch Ihres schuppigen Adoptivvaters: Sie sollen eine bildhübsche Dunkel-Elfin namens Schattenlied in die Hauptstadt der Menschen begleiten. Schließlich muss sie den König vor einer Invasion blutrünstiger Schattenwesen warnen. Rund 20 Spielstunden später haben Sie gleich zwei wichtige Erkenntnisse gewonnen: Zum Einen, dass deutlich mehr hinter dem Auftrag steckt als nur eine lumpige Monster-Invasion. Zum Anderen, dass Sie sich wahnsinnig auf die nächsten 40 Stunden in der Fantasy-Welt Eo freuen. Denn Spellforce 2 macht nicht nur alles besser als der Vorgänger, es liefert auch mehr Kampagne als Age of Empires 3, Schlacht um Mittelerde 2 und Empire at War zusammen!

Hundertfaches Abenteuer

Auf Ihrer Reise mit Schattenlied besuchen Sie 20 wunderschöne und vor allem riesige Inseln. Ihr Held benötigt in Spellforce 2 allein schon drei Minuten, um die Hauptstadt Siebenburg auf direktem Weg zu durchqueren.

Spellforce 2 : Dämonen bedrohen unsere Insel Westwehr, wir vertreiben sie mit Blitzzaubern. Dämonen bedrohen unsere Insel Westwehr, wir vertreiben sie mit Blitzzaubern. Direkte Wege können Sie jedoch meistens vergessen, schließlich könnte hinter jeder Ecke ein fieses Monster, ein Schatz oder ein Auftraggeber für die 61 Haupt- und 62 Nebenmissionen warten. Wie im Vorgänger halten sich Rollenspiel- und Echtzeitstrategie-Elemente ungefähr die Waage, sind jedoch wesentlich logischer miteinander verknüpft. Um etwa die Zwerge für Ihre Sache zu gewinnen, müssen Sie eine Eishexe besiegen. Deren Schloss liegt in einem unzugänglichen Gebirge. Und der einzige Weg dorthin führt in klassischer Rollenspiel-Manier durch eine Zwergenmine nach feinster Moria-Bauart - samt eingesperrter Schönheit, kleinen Schalterrätseln, versteckten Schätzen und einem untoten Magier. Im Gebirge angekommen wird's strategisch: Sie durchbrechen die feindliche Belagerung eines Menschen-Stützpunkts, bauen dort Ihre eigene Basis, vereinen Ihr Heer mit dem des Zwergenkönigs und bezwingen schließlich in einer gewaltigen Endschlacht die Eishexe. Das alles findet bei Spellforce 2 ohne Ladepausen auf ein und derselben Insel statt.

Nachdem Sie Menschen, Zwerge und Elfen zur Armee des Bundes vereint haben, führen Sie im späteren Kampagnenverlauf auch das Heer des Clans (Orks und Trolle) und sogar die Truppen des Paktes (Nachtelfen und Schatten). Schöne Zwischensequenzen in Spielgrafik erzählen die spannende und erstaunlich klischeefreie Geschichte Ihres Frontenwechsels. Einzig die mäßige Sprachausgabe reißt Sie bei Spellforce 2 von Zeit zu Zeit aus der stimmigen Fantasy-Atmosphäre: Zu viele Dialoge sind laienhaft betont und wirken wie lustlos abgelesen.