Star Citizen : Das neue Alpha-Update 2.10 für Star Citizen enthält unter anderem ein neues Raumschiff und ist nun auf den Live-Servern verfügbar. Das neue Alpha-Update 2.10 für Star Citizen enthält unter anderem ein neues Raumschiff und ist nun auf den Live-Servern verfügbar.

Update vom 15. Januar 2016: Entwickler Cloud Imperium Games hat im Blog offiziell bekannt gegeben, dass der Patch für die Alpha-Version 2.10 ab sofort auf den Live-Servern veröffentlicht wurde. Das Update führt neben Bugfixes mit der AEGIS Sabre auch ein neues Raumschiff ein, das im Hangar zur Verfügung steht - ebenso wie eine neue flugfähige Freelancer-Basis. Die vollständigen Patchnotes stehen auf dieser Seite zur Einsicht bereit.

Ursprüngliche Nachricht: Ab sofort steht die Alpha-Version 2.10 für das Weltraumspiel Star Citizen bereit - zumindest auf den öffentlichen Testservern (PTU). Das hat der Entwickler Cloud Imperium Games offiziell bekannt gegeben.

Das Update führt unter anderem mit der AEGIS Sabre ein neues Raumschiff ein, das jetzt im Hangar zur Verfügung steht - ebenso wie eine neue flugfähige Freelancer-Basis. Des Weiteren hat das Team einige Änderungen an verschiedenen Elementen des Spiels vorgenommen. So ist es künftig nicht mehr möglich, im »Arena Commander Modus« die Raumschiffe zu verlassen - abgesehen vom Free-Flight-Mode. Außerdem gibt es ab sofort einige neue Optionen in den Menüs, diverse Server-Crash-Bugs wurden beseitigt und zusätzliche Optimierungen vorgenommen.

Die vollständigen Patch-Notes finden Sie im offiziellen Forum. Cloud Imperium Games empfiehlt zudem dringend, nach dem Update den »USER«-Ordner des Public-Clients von Star Citizen zu löschen, um Abstürze und Grafikprobleme zu vermeiden.

Ebenfalls interessant: Star Citizen - Crowdfunding-Rekord: Über 100.000.000 Dollar erreicht

Star Citizen - Terrapin: Zweisitziges Schiff für Erkundung und Scanning, aufgrund seiner massiven Panzerung und Schilden aber auch bestens für Rettungsmissionen in umkämpften Gebieten geeignet. Mit den richtigen Modulen kann es auch zum Kommandoschiff umgerüstet werden.