Star Citizen : Das Weltraumspiel Star Citizen wird nicht auf der E3 2016 zu sehen sein - dafür aber auf der gamescom. Das Weltraumspiel Star Citizen wird nicht auf der E3 2016 zu sehen sein - dafür aber auf der gamescom.

Noch vor einigen Monaten hatte Chris Roberts angekündigt, mit dem Weltraumspiel Star Citizen die diesjährige E3 in Los Angeles zu besuchen. Doch daraus wird nichts.

Wie jetzt ein Sprecher des Entwicklerstudios Cloud Imperium Games gegenüber dem Magazin Polygon erklärt hat, werden weder Chris Roberts noch Star Citizen bei der E3 2016 zu sehen sein. Der extrem volle Terminplan erlaubt einen solchen Abstecher nach Los Angeles derzeit nicht. Stattdessen will sich Roberts mit seinem Team weiterhin der Fertigstellung des Weltraumspiels widmen.

Dennoch wird es schon bald neues Material von Star Citizen zu sehen geben. Wie der Sprecher angekündigt hat, wird das Weltraumspiel bei der diesjährigen gamescom in Köln zu sehen sein, die vom 17. bis 21. August 2016 stattfindet. Weitere Details werden noch folgen.

Ebenfalls interessant: Star Citizen - Crowdfunding erreicht weiteren Meilenstein, Entwicklung beschleunigt

Star Citizen - Screenshots aus der Homestead-Demo von der CitizenCon 2016