Star Trek Online : Star Trek Online_20 Star Trek Online_20 Die Cryptic Studios haben nach der Übernahme des Star Trek Online-Rollenspiels von Entwickler Perpetual mehr oder weniger vorne begonnen. »Als wir die Lizenz erhalten haben, haben wir bei Null angefangen«, sagte der ausführende Produzent Craig Zinkievich im Interview mit der englischsprachigen Website Skewed & Reviewed. Perpetual, die ursprünglich mit Star Trek Online begonnen hatten, hätten zwar schon viele Konzeptzeichnungen angefertigt, jedoch wollte Cryptic dem Spiel seinen eigenen Stempel aufdrücken.

Zinkievich zufolge werde der Spieler in Star Trek Online etwa die Hälfte der Zeit im Weltraum verbringen und die andere Hälfte Planeten erkunden, andere Schiffe kapern oder Raumstationen besuchen. Die Raumschiffe seien das wichtigste Element von Star Trek und deshalb werde der Spieler auch bereits ab dem Tutorial sein eigenes Schiff befehligen. Später würden diese dann nur noch größer und größer werden. Jedoch sollen Sie immer der Kommandant Ihres Schiffes sein und es auch im Raumkampf selbst steuern. Die sonstigen Crew-Mitglieder dienen lediglich als Hilfen, können aber ausgetauscht und ausgebildert werden, damit sie sich in ihren Fähigkeiten verbessern. Als Kapitäin stehen Ihnen ebenfalls verschiedene Spezialisierungen offen: Als Beispiel nennt der Entwickler Jean-Luc Picard, Beverly Crusher, Worf und Kathryn Janeway. »Picard war ein Archäologe und Diplomat, Crusher war eine Doktorin, Worf ein Sicherheits- und Taktikexperte und Janeway war Wissenschaftlerin«.

Die Story von Star Trek Online spielt 30 Jahre nach dem Kinofilm Nemesis und beginnt im Jahr 2409. Die Förderation und das klingonische Imperium sind keine Alliierten mehr und das Universum ist ein viel unbeständigerer Ort als die Jahrzehnte zuvor, beschreibt Zinkievich die Ausgangslage. Genaue Details zur Story bis zum Jahr 2409 werden in einer Reihe von Artikeln auf der offiziellen Website des Spiels (bereits zwei Artikel erschienen) vorgestellt werden.

Star Trek Online