Star Wars: Battlefront : Electronic Arts hält noch im April 2015 einen Playtest zu Star Wars: Battlefront ab - allerdings nur in den USA und Kanada. Electronic Arts hält noch im April 2015 einen Playtest zu Star Wars: Battlefront ab - allerdings nur in den USA und Kanada.

Zum Thema Star Wars Battlefront für 29,99 € bei GamesPlanet.com Allzu sehr ins Detail gegangen sind DICE und Electronic Arts bezüglich der Entwicklungsfortschritte von Star Wars: Battlefront bisher noch nicht. Bekannt ist lediglich, dass die Unternehmen auf der vom 16. bis zum 19. April 2015 im kalifornischen Anaheim stattfindenden Star Wars Celebration einen ersten Gameplay-Trailer präsentieren möchten.

Einen konkreten Hinweis darauf, dass bereits ein funktionierender Client existiert, gibt es jetzt allerdings auch: Electronic Arts wird nämlich am 10. April 2015 einen Gameplay-Test zu Star Wars: Battlefront durchführen. Die Sache hat jedoch einen gravierenden Haken. Die jeweils drei bis vier Stunden langen Test-Sessions werden in den Büroräumen des Publishers in San Francisco und Kanada abgehalten. Spieler aus Europa haben also zunächst so gut wie keine Chance auf eine Teilnahme.

Alle anderen können sich bei Electronic Arts für eine Teilnahme an den Testläufen anmelden.

Star Wars: Battlefront soll noch 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Entwickelt wird der Serien-Reboot durch das Entwicklerstudio DICE. Das Unternehmen ist unter anderem durch die Battlefield-Reihe bekannt.