Star Wars: Battlefront : DICE hat einen Artikel mit den Fähigkeiten der spielbaren Helden-Charaktere im kommenden Star Wars: Battlefront veröffentlicht. Es gibt Details zu Luke Skywalker, Darth Vader und Boba Fett. DICE hat einen Artikel mit den Fähigkeiten der spielbaren Helden-Charaktere im kommenden Star Wars: Battlefront veröffentlicht. Es gibt Details zu Luke Skywalker, Darth Vader und Boba Fett.

Zum Thema Star Wars Battlefront für 29,99 € bei GamesPlanet.com Das Entwicklerstudio DICE hat einige Details zu den spielbaren Helden-Charakteren im kommenden Star Wars: Battlefront verraten. Die lassen sich über ein sogenanntes Powerup auf den verschiedenen Mehrspieler-Karten freischalten und bieten einen gewaltigen Vorteil in den Multiplayer-Gefechten. Auf Fairness-Gründen ist die Zeitspanne, für die die übermächtigen Figuren aktiv sind, jedoch in einigen Spielmodi begrenzt.

Auf diese Art und Weise freischaltbar sein wird unter anderem Luke Skywalker. Er ist laut DICE ein mächtiger und akrobatischer Charakter mit einem Lichtschwert und einem vielfältigen Arsenal an effektiven Moves. Unter anderem beherrscht er den ausladenden Lichtschwert-Feger, mit dem sich selbst größere Gegner-Gruppen ausschalten lassen. Außerdem kann er mit dem Machtstoß feindliche Truppen in die Luft schleudern und mit seinem Schwertsprint einen blitzschnellen Angriff über eine geringe Entfernung ausführen.

Darth Vader hingegen bewegt sich etwas schwerfälliger, dafür aber gezielter als Luke. Mit seinem schweren Nahkampfangriff versetzt er selbst größere Gegnergruppen in Aufregung und sein berüchtigtes Macht-Würgen lässt ihn Gegner aus sicherer Entfernung ausschalten. Außerdem kann er sein Lichtschwert in eine Gruppe von Gegnern werfen, um sie so zu dezimieren.

Deutlich anders spielt sich wiederum Boba Fett. Der Kopfgeldjäger und Schurke kann mit seinem Jetpack über das Schlachtfeld fliegen und nimmt seine Gegner mit einem EE-3-Blastergewehr unter Beschuss. An seinem Handgelenk hat er einen Raketenwerfer für weiter entfernte Ziele. Am anderen Arm befindet sich zudem ein Flammenwerfer für den Nahkampf.

Die unterschiedlichen Fähigkeiten versprechen den Entwicklern zufolge spannende Aufeinandertreffen der Helden:

Trifft Boba Fett beispielsweise auf Luke Skywalker, entwickelt sich ein wirklich interessantes Katz-und-Maus-Spiel, bei dem Luke versuchen muss, möglichst nahe an Fett heranzukommen, was dieser natürlich verhindern möchte. Ähnlich wie beim Stein-Schere-Papier-Gameplay früherer Titel von DICE stehen bei diesen asymmetrischen Kämpfen Taktik, Spaß und Balance im Vordergrund.

Star Wars: Battlefront erscheint am 19. November 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

Star Wars: Battlefront
Explosionen und Blaster-Feuer sorgen für reichlich Funkenflug. Das ist der typische Star-Wars-Look.