Star Wars: Battlefront : Star Wars: Battlefront bekommt angeblich noch einen zweiten Pre-Release-Patch. Allerdings gibt es Verwirrung um die Patchnotes. Star Wars: Battlefront bekommt angeblich noch einen zweiten Pre-Release-Patch. Allerdings gibt es Verwirrung um die Patchnotes.

Zum Thema Star Wars Battlefront für 29,99 € bei GamesPlanet.com In Nordamerika ist Star Wars: Battlefront bereits ab dem 17. November 2015 erhältlich. In Europa erfolgt die Veröffentlichung des Mehrspieler-Shooters am 19. November 2015. Und möglicherweise müssen die Spieler dann zunächst zwei Patches herunterladen. Das berichten jedenfalls einige Nutzer des Social-News-Aggregators Reddit.

Nachdem bereits vor einigen Tagen Details zu einem angeblichen Day-One-Patch für Star Wars: Battlefront im Internet kursierten, geht es nun um ein weiteres Update auf die Version 1.02. Allerdings sorgen die angeblichen Inhalte der neuerlichen Aktualisierung für ein wenig Verwirrung: Bis auf den letzten Punkt sind die Patchnotes komplett identisch.

Patchnotes für Update 1.02

  • angepasste Spawn-Zeiten für die Hero-Cards

  • generelle Fehlerbehebungen beim Partner-System

  • Behebung von Fehlern, die beim Verlassen von Vehikeln zum Hängenbleiben der Spielfigur führten

  • generelle Behebung von Absturzursachen und Verbesserungen der Client-Stabilität

  • Performance-Verbesserungen beim Online-Spiel

  • verschiedene Fehlerbehebungen in den Übersetzungen

  • generelle Fehlerbehebungen bei Missionen und Multiplayer

  • Fehlerbehebungen beim Matchmaking

Offiziell haben bisher weder DICE noch Electronic Arts einen der beiden Patches angekündigt. Es bleibt also zunächst unklar, ob es sich bei den identischen Patchnotes um einen Fehler handelt oder ob der ursprüngliche Patch lediglich um das verbesserte Matchmaking ergänzt und als neue Version veröffentlicht wurde.

Star Wars: Battlefront
Explosionen und Blaster-Feuer sorgen für reichlich Funkenflug. Das ist der typische Star-Wars-Look.