Star Wars: Battlefront : Nur per DLC: Der Todesstern ist das dritte DLC-Paket für Star Wars: Battlefront, dazu kommen Bespin, Jabba's Palast und noch ein geheimer DLC. Nur per DLC: Der Todesstern ist das dritte DLC-Paket für Star Wars: Battlefront, dazu kommen Bespin, Jabba's Palast und noch ein geheimer DLC.

Zum Thema Star Wars Battlefront für 23,99 € bei GamesPlanet.com Der Publisher Electronic Arts hat die DLC-Pläne und neue, kostenlosen Inhalte für den Shooter Star Wars: Battlefront angekündigt. Detaillierte Informationen finden sich auf der offiziellen Webseite.

Namen und Inhalte für die Download-Erweiterungen:

  • Outer Rim (März 2016): Die imperialen Fabriken von Sullust und der Jabba's Palast auf Tatooine

  • Bespin (Sommer 2016): Die Wolkenstadt von Bespin

  • Death Star (Herbst 2016): Der Todesstern aus Star Wars Episode 4

  • Erweiterung Vier (Anfang 2017): Noch geheime Inhalte

Die DLC-Pakete sind natürlich im Season Pass für 49,99 Euro enthalten. Ob auch weitere Waffen und Helden in den DLCs mitgeliefert werden, ist nicht bekannt.

Außerdem gibt es jetzt offizielle Informationen zum Januar-Update:

  • Blast, Droid Run, Hero Hunt, Heroes vs. Villains und Drop Zone sind jetzt auf der Survival-Karte von Tatooine spielbar.

  • Hoth-Skins für Luke Skywalker und Han Solo

  • Private Matches jetzt möglich

  • Tägliche Herausforderungen jetzt verfügbar

Neben den Inhalten bringt das Update auch viele Bugfixes und Balance-Änderungen, die hier nachgelesen werden können. Vor allem Waffen wurden sichtlich abgeschwächt.

Im Februar-Update folgt eine neue Survival-Karte für Hoth und eine weitere Multiplayer-Karte für den Eisplaneten, die für größere Spielmodi ausgelegt ist (Walker Assault, Supremacy, Fighter Squadron und Turning Point). Außerdem kann nach dem Februar-Update der Modus Turning Point auf allen großen Mehrspieler-Maps gespielt werden.

Im März-Patch erscheint dann eine neue Survival-Karte für Tatooine und eine weitere Multiplayer-Map für große Schlachten auf Endor. Weitere Informationen zu kostenlosen Inhalten über den März hinaus gibt es noch nicht, im Laufe des Jahres werden aber weitere Inhalte folgen.

Star Wars: Battlefront ist seit dem 19. Dezember 2015 für PC, Xbox One und PlayStation 4 verfügbar.

Star Wars: Battlefront
Explosionen und Blaster-Feuer sorgen für reichlich Funkenflug. Das ist der typische Star-Wars-Look.