Star Wars Galaxies : Von wegen tot! Auf den Fan-Servern des SWGEmu-Projekts gedeiht Star Wars Galaxies nach wie vor! Von wegen tot! Auf den Fan-Servern des SWGEmu-Projekts gedeiht Star Wars Galaxies nach wie vor!

Zum Thema Star Wars Galaxies ab 69,90 € bei Amazon.de Star Wars Galaxies, das große Sandbox-Online-Rollenspiel im Star-Wars-Universum, ging offiziell 2011 offline. Doch nach wie vor hat das Spiel sehr viele Fans, die sich nicht mit dem Tod ihres Lieblings-MMOs abfinden wollen. Einige davon haben daher ein paar Fan-Server unter dem Namen SWGEmu aufgebaut und lassen dort eine ältere Version des Spiels laufen, die noch nicht von den vielen, teilweise wenig populären, Gameplay-Umstellungen des Originals beeinflusst wird.

Das gute alte Star Wars Galaxies

Der Zugang zu den Fan-Servern fungiert dabei über die namensgebende Emulator-Software SWGEmu, welche die Verbindung zu den Fan-Servern ermöglicht. Das ganze Projekt verdient kein Geld an den Content und verstößt dabei gegen keinerlei Copyrights des Publishers Sony, da nach wie vor der Original-Spiele-Client zum zocken erworben werden muss. Daher ist der Gebrauch von SWGEmu auch völlig legal.

Star Wars Galaxies : Star Wars Galaxies wird auf dem SWGEmu-Servern fleißig weitergespielt. Star Wars Galaxies wird auf dem SWGEmu-Servern fleißig weitergespielt.

Das Fan-Projekt hat übrigens eine lange Erfolgsgeschichte, denn bereits während der Laufzeit des offiziellen Star Wars Galaxies wurde SWGEmu ins Leben gerufen, als das berüchtigte »Combat Upgrade« das Kampf-Gameplay radikal veränderte sowie vereinfachte und so tausenden von SWG-Spielern damals den Spaß verdarb. Daher gilt auf den SWGEmu-Servern auch noch das alte Gameplay vor dem Update.

Die Community lebt

Doch Kämpfe sind beileibe nicht das einzige, an was Spieler auf den Fan-Servern Spaß haben. Vielmehr verfügt Star Wars Galaxies über ein komplexes Crafting- und Housing-System und via Emotes sind auch Rollenspiel-Szenen problemlos möglich. Viele Spieler gehen dabei voll in ihrer Rolle auf und führen beispielsweise Reisende durch die Wüste von Tatooine nach Mos Eisley.

Star Wars Galaxies : Mos Eisley auf Tatooine ist ein begehrtes Reiseziel. Mos Eisley auf Tatooine ist ein begehrtes Reiseziel.

Wieder andere spionieren das Imperium aus und werden dafür von den wenigen Jedi fürstlich entlohnt. Einige Spieler haben Spaß daran, Jawas in der Wüste zu killen und wieder andere treiben sich auf dem Mond von Naboo herum, wo eine besonders lebhafte Rollenspieler-Szene existiert.

Passend zum Thema: Star Wars Galaxies im Test

Wer sich gern selbst ein Bild von SWGEmu machen möchte, kann sich den Emulator auf der offiziellen Seite von SWGEmu holen. Das Spiel auf den Fan-Servern ist kostenlos, aber man benötigt eine legal erworbene Version des Originals von Star Wars Galaxies für die Installation des Spiel-Clients.

Quelle: Kotaku