LucasArts : In den letzten Tagen waren an verschieden Stellen Informationen zum Personalkarussell aufzuschnappen, welches derzeit beim Entwickler LucasArts vorzuliegen scheint. So meldete die Webseite Gamasutra, dass bei Personalanpassungen bis zu 50 Mitarbeiter entlassen wurden. Eine Bestätigung kam von George Broussard von 3D Realms via Twitter, der dort schrieb, dass die Entlassungen ein Team beträfen, welches an einem bislang nicht angekündigten Titel gearbeitet habe.

Unter Berücksichtigung einer Personalie aus dem letzten Sommer, in deren Rahmen der Creative Director von Star Wars: The Force Unleashed 2, Haden Blackman, überraschend LucasArts verlassen hatte und – Gerüchten zufolge – die Arbeiten an einem dritten Teil eingestellt wurden, könnte man nun vermuten, dass diese Gerüchte nun ein wenig untermauert sind. So wäre es gut möglich, dass der bislang nicht angekündigte Titel, von dem Broussard gesprochen hat, The Force Unleashed 3 ist. Wir halten Sie auf dem Laufenden, sobald sich noch etwas in dieser Sache ergibt.