Star Wars: The Old Republic : So sieht der Launcher aus, wenn man in Zukunft auf PTRs spielen möchte. So sieht der Launcher aus, wenn man in Zukunft auf PTRs spielen möchte. Im offiziellen Forum des Online-Rollenspiels Star Wars: The Old Republichat der Community Manager AmberGreen angekündigt, dass kommende Patches schon frühzeitig auf Public-Test-Servern aufgespielt werden. Der Server ist schon jetzt in der Server-Status-Seite sichtbar, jedoch noch offline. Schon Patch 1.01 werde man laut Community Manager erstmals auf dem PTR testen können.

Jedoch wird es nicht für jede Region spezielle Server, sondern nur einen englischsprachigen Server geben. Auch die provisorischen Patch-Notes werde es zukünftig und in englischer Sprache geben. Die finalen Änderungen werden aber immer sowohl in Englisch und Französisch als auch in Deutsch übersetzt, sobald die Updates auf die Live-Server überspielt werden.

Der Entwickler BioWare plant zwar, dass Spieler auch ihre Charaktere auf die PTRs kopieren können, dieses Feature werde aber für erste Test-Phasen noch nicht verfügbar sein. Jedoch werden erstellte Charaktere auf dem Server nicht nach einem Patch-Test gelöscht, sondern bleiben auch für weitere Updates verfügbar.

So kommen Sie auf den Public-Test-Server:

  1. Loggen Sie sich mit den normalen Benutzer-Daten in den »Star-Wars:-The-Old-Republic-Launcher« ein.

  2. Klicken Sie auf die »Einstellungen-Schaltfläche« in der unteren linken Ecke.

  3. Setzen Sie ein Häkchen unter »Öffentlichen Test-Server-Zugang ermöglichen«.

  4. Drücken Sie speichern.

  5. Jetzt befinden sich in der unteren linken Ecke zwei Schaltflächen. Wählen Sie den Schalter neben Einstellungen aus.

  6. Unter »Wähle eine Umgebung« muss »Weekly Patches« aktiviert sein

  7. Nachdem sie auf »Weiter« gedrückt haben werden automatisch relevante Daten des PTR geladen