Star Wars: The Old Republic - Free2Play

Online-Rollenspiel  |  Release: 20. Dezember 2011  |   Publisher: Electronic Arts

Star Wars: The Old Republic - Weitere Lockerung des Free2Play-Modells angekündigt

Die meisten Einschränkungen für Free2Play-Spieler von Star Wars: The Old Republic sind vertretbar, einige sind jedoch grenzwertig. Electronic Arts will nun erneut beim Modell nachbessern.

Von Sebastian Klix |

Datum: 05.12.2012 ; 14:28 Uhr


Star Wars: The Old Republic : Ab sofort haben Star Wars: The Old Republic-Spieler mit bevorzugtem Status vier statt nur zwei Quick-Slot-Leisten. Bald können sie zudem vier Charaktere mehr erstellen. Ab sofort haben Star Wars: The Old Republic-Spieler mit bevorzugtem Status vier statt nur zwei Quick-Slot-Leisten. Bald können sie zudem vier Charaktere mehr erstellen. In unserem Kontrollbesuch zur Free2Play-Umstellung des Online-Rollenspiels Star Wars: The Old Republic stellten wir fest, dass die meisten Einschränkungen von Zahlungsunwilligen (zumindest mit dem »bevorzugten Status«) kaum beim Erreichen der Maximalstufe 50 nerven.

Zwei Dinge stießen uns dann aber doch sauer auf: Zum einen werden Kostenlos-Spieler auf zwei Schnellleisten (Quick-Slot-Bars) eingeschränkt, was deutlich an der Spielbarkeit nagt. Auch zahlreiches Community-Feedback in den offiziellen Foren prangerte diese Restriktion an. Zum anderen können F2Pler nur maximal zwei Charaktere erstellen. Dummerweise lassen sich auch keine weiteren Charakter-Slots hinzukaufen.

Beim ersten Punkt kündigten Electronic Arts und Bioware bereits vor ein paar Tagen Besserungsabsichten an und setzten diese nun auch in die Tat um: Jedem Spieler mit bevorzugtem Status stehen nun von Anfang an vier Schnellleisten zur Verfügung. Diejenigen, die bereits zuvor Leisten hinzugekauft haben, bekommen die dafür ausgegebenen Kartell-Münzen zurückerstattet.

Zudem werden Free2Play-Spieler mit einem »bald erscheinenden« Update insgesamt bis zu sechs statt nur zwei Charaktere erstellen können. Abonnenten hingegen unterlagen bisher einem Limit von 50, welches ersatzlos aufgehoben wird.

Zum »bevorzugten Status«: Ehemalige Abonnenten besitzen diesen automatisch, alle anderen Spieler erhalten ihn für einen einmaligen Einkauf von Kartellmünzen und den Besuch im Ingame-Shop ebenfalls dauerhaft.

Quelle: SWTOR.com

Diesen Artikel:   Kommentieren (62) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar Shino tenshi
Shino tenshi
#1 | 05. Dez 2012, 14:41
Kann man sich das Creditslimit einzeln aufheben lassen, ohne ein ganzes Abo zu kaufen?

"bevorzugt" bin ich ja schon, aber einen Schpck bekam ich schon, als ich nur noch 350k hatte :D
rate (7)  |  rate (1)
Avatar Gandalf 90
Gandalf 90
#2 | 05. Dez 2012, 14:45
Das sind doch mal vernünftige Neuerungen.

Es wäre schön wenn man jetzt noch als f2p Spieler in den offiziellen Foren posten könnte.
rate (13)  |  rate (1)
Avatar Dreamwalker
Dreamwalker
#3 | 05. Dez 2012, 14:47
Zitat von Shino tenshi:
Kann man sich das Creditslimit einzeln aufheben lassen, ohne ein ganzes Abo zu kaufen?

"bevorzugt" bin ich ja schon, aber einen Schpck bekam ich schon, als ich nur noch 350k hatte :D


Nur mit einem Abo kann man die Limite aufheben.

Edit: Warum man Charakterslots nicht im Shop anbietet ist mir schleierhaft.
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Errol D'namyx
Errol D'namyx
#4 | 05. Dez 2012, 14:52
Frauen und Jünglinge zuerst.
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Apfelb4um
Apfelb4um
#5 | 05. Dez 2012, 14:52
spielt das noch einer?
rate (12)  |  rate (37)
Avatar Rettungsschirm
Rettungsschirm
#6 | 05. Dez 2012, 14:55
Zitat von Gandalf 90:
Das sind doch mal vernünftige Neuerungen.

Es wäre schön wenn man jetzt noch als f2p Spieler in den offiziellen Foren posten könnte.


puhh, also ich habe ein Abo und würde das auch begrüßen, aber da gibts viele Gegenstimmen, die meinen dann, dass von der Seite aus zu viel Getrolle kommen würde...und gerade im Communitybereich hat man sehr gespart. Ich glaube z.Z. gibts nur einen Mod fürs uns...und der ist eh schon total überfordert.

In irgendeiner Art und Weise sollte man als f2p-Spieler schon am Forum teilnehmen können, das sehe ich zumindest auch so...zumal auch Spieler trollen, die bereits seit Release da sind^^
rate (4)  |  rate (1)
Avatar Vadersfear
Vadersfear
#7 | 05. Dez 2012, 14:55
Zitat von Apfelb4um:
spielt das noch einer?


Das wird wohl zum Running Gag :)
rate (14)  |  rate (5)
Avatar Roflbombe
Roflbombe
#8 | 05. Dez 2012, 14:57
Ja, so lockt man spieler an. Erst auf FTP umschalten und jetzt dieser immer weiter lockern ums intressanter zu machen.
rate (2)  |  rate (4)
Avatar maximiZe
maximiZe
#9 | 05. Dez 2012, 15:03
EA-BW haben tatsächlich auch die zweite Chance komplett in den Sand gesetzt und betreiben nun Damage Control. Lasst das Wrack doch endlich auf dem Meeresgrund.
rate (10)  |  rate (19)
Avatar Akuma
Akuma
#10 | 05. Dez 2012, 15:06
Die skill-leisten sind seid dem gestriegen patch umgesetzt

alles andere ist schon seit paar tagen bekannt.
rate (3)  |  rate (0)
1 2 3 ... 6 weiter »

X Rebirth
13,99 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei bol.de
Wolfenstein The New Order
29,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
DIREKT ZUM SPIEL
Kategorie: Free2Play Genre: Rollenspiel Release: 20.12.2011
PREISE ZUM SPIEL
22,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
25,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop

Details zu Star Wars: The Old Republic

Plattform: PC
Genre Rollenspiel
Untergenre: Online-Rollenspiel
Release D: 20. Dezember 2011
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: BioWare
Webseite: http://www.swtor.com/de
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 159 von 5683 in: PC-Spiele
Platz 12 von 259 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Online-Rollenspiel
 
Lesertests: 18 Einträge
Spielesammlung: 372 User   hinzufügen
Wunschliste: 234 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten