Star Wars: The Old Republic : Gleichgeschlechtliche Beziehungen in SWTOR: Bald im kleinen Rahmen möglich Gleichgeschlechtliche Beziehungen in SWTOR: Bald im kleinen Rahmen möglich Mit der kommenden Erweiterung »Aufstieg des Huttenkartells« (wir berichteten) zum MMORPG Star Wars: The Old Republiceröffnet BioWare SWTOR-Spielern eine neue Option: Romantische Beziehungen zu gleichgeschlechtlichen Partnern.

Dieses von Fans schon lange geforderte Feature wird nach zahlreichen Verschiebungen mit dem Hutten-Update implementiert. Jeff Hickman, Executive Producer von The Old Republic erklärt:

»Ich möchte mich entschuldigen, dass es so lange gedauert hat, [homosexuelle Beziehungen] ins Spiel einzubauen. Ich weiß, dass wir euch das versprochen haben und dass viele von euch dachten, dass man diese mit einem Companion-Charakter eingehen kann. Leider dauert das alles viel länger, als wir eigentlich dachten und wurde hinten angestellt, weil wir zunächst den Fokus auf die Free2Play-Umstellung legten. (...)

Heute kann ich sagen, dass [mit der Erweiterung »Aufstieg des Huttenkartells«] gleichgeschlechtliche Beziehungen mit einigen NPCs auf [dem neuen Planeten] Makeb möglich sein werden und wir vorhaben, mehr derartige Optionen in Zukunft anzubieten.«

Mit dem »Aufstieg des Huttenkartells« kommt außerdem:

- Ein Anstieg des Level Cap auf 55
- Eine neue voll vertonte Kampagne
- Ein neuer Planet namens Makeb

Was wir von Star Wars: The Old Republic seit dem Free2Play-Umstieg halten, lesen Sie in unserem Kontrollbesuch-Artikel.

Star Wars: The Old Republic - Shadow of Revan