Starcraft 2 : StarCraft 2 vs. StarCraft 1 StarCraft 2 vs. StarCraft 1 Dustin Bowder, der Design Director des Strategiespiels Starcraft 2, wehrt sich auf gamasutra.com gegen die Kritik, Blizzard hätte das Spielprinzip des Vorgängers aus dem Jahre 1998 nicht zeitgemäß verbessert.

»Wir versuchen gar nicht erst innovativ zu sein oder ändern nicht rein um des Änderns willens. Unser Zeil ist es gute Qualität zu liefern und wir sind ganz sicher, dass es im Vorgänger Teile gab, die qualitativ bereits hochwertig waren. Daher waren wir nicht sicher, ob wir die noch hätten besser machenkönnen.«

Starcraft ist trotz seines Alters immer noch eines der am häufigsten gespielten Mehrspieler-Strategiespiele. Besonders im E-Sport-Bereich ist es der Platzhirsch. Umso höher sind natürlich die Erwartungen an die Fortsetzung. Allerdings scheiden sich hierbei die Geister: Während die einen Angst haben, dass Blizzard das etablierte Spielprinzip zu sehr abändert, wünschen sich andere neue, frische Ideen für das Strategiespiel.

Bowder ist allerdings der Überzeugung, dass Blizzard mit Starcraft 2 beide Seiten zufrieden stellen kann. Während die Einzelspielerkampagne eher die innovationshungrigen Spieler anspricht, setzt der Multiplayer auf das bewährte Spielprinzip.

Bild 1 von 555
« zurück | weiter »
Starcraft 2: Wings of Liberty
Der Ex-Marschall und Rebell James Raynor ist die Hauptfigur der Kampagne.