StarCraft 2: Heart of the Swarm : Starcraft 2: Heart of the Swarm - Verkaufserfolg, wenn auch nicht so erfolgreich wie der Vorgänger Starcraft 2: Heart of the Swarm - Verkaufserfolg, wenn auch nicht so erfolgreich wie der Vorgänger Das Echtzeit-Strategiespiel StarCraft 2: Heart of the Swarm, der kürzlich erschienene zweite Teil der StarCraft-2-Trilogie, hat sich in den ersten 48 Stunden nach Verkaufsstart am 12. März 2013 über 1,1 Millionen Mal verkauft. Dies gab der Entwickler und Publisher Blizzard Entertainment bekannt. Auch 1,1 Millionen Mal wurde im Launch-Zeitraum der 21-stündige Livestream von Blizzard zu Verkaufsstart-Events und Community-Aktionen bei Twitch angesehen.

Heart of the Swarm erreicht damit aber nicht ganz das Ergebnis von StarCraft 2: Wings of Liberty, dem ersten Spiel der Trilogie. Das verkaufte sich zum Start im Sommer 2010 in den ersten beiden Tagen 1,5 Mio. Mal. Platzhirsch ist nach wie vor Diablo 3, auch aus dem Hause Blizzard, das sich in den ersten 24 (!) Stunden stolze 3,5 Mio. Mal verkaufte.

»Wir wollen der weltweiten StarCraft-Community für ihre unglaubliche Leidenschaft und Unterstützung für Heart of the Swarm danken«, sagt Mike Morhaime, CEO bei Blizzard Entertainment.

Heute um 18:00 mitteleuropäischer Zeit stellt Blizzard ein noch unbekanntes Projekt bei der Spielemesse PAX East vor. Alle Infos finden Sie unmittelbar danach hier auf GameStar.de

Quelle: BusinessWire