StarCraft 2: Legacy of the Void : StarCraft 2: Legacy of the Void wird Veränderungen am Multiplayer bieten - Details dazu hat Blizzard nun veröffentlicht, unter anderem wird eine weitere Einheit für die Protoss konzipiert. StarCraft 2: Legacy of the Void wird Veränderungen am Multiplayer bieten - Details dazu hat Blizzard nun veröffentlicht, unter anderem wird eine weitere Einheit für die Protoss konzipiert.

Zum Thema StarCraft 2: LotV ab 29,50 € bei Amazon.de Die Protoss-Fraktion könnte in StarCraft 2: Legacy of the Void eine weitere Einheit erhalten. Das gab Blizzard in einer offiziellen Meldung bekannt.

So experimentiere man mit einer neuen Einheit, die für den Rundenauftakt und für Harassment geeignet ist. Momentan sei man aber noch in der Konzeptionsphase und könne noch Nichts zeigen.

Außerdem wird noch am neuen Resourcen-Management geschraubt, um die Spieler zum Expandieren zu zwingen. Bisher hatten die Start-Mineralien 1500 Einheiten, in LotV hat die Hälfte der Mineralienvorkommen nur 750 Einheiten. Das Start-Vespin-Vorkommen hat hingegen nur 75 Prozent des eigentlichen Vorrats.

Auch am Upgrade-System soll geschraubt werden. Diese sollen in Zukunft Verbesserungen für Early-Game-Einheiten bieten und diese auch am Ende der Partie attraktiv machen. Logischerweise sind damit Kreuzer und Ultralisken nicht gemeint, die erst sehr spät in den Multiplayer-Schlachten gebaut werden und keine weiteren Upgrades dieser Art benötigen. Bei den Terranern sollen hingegen die Upgrade-Optionen der Fabrik und des Raumhafens wieder aufgeteilt werden, damit Spieler eine bestimmte Taktik wählen müssen.

Wer die Details von Blizzard nochmal nachlesen möchte und weitere Informationen zu Zerg und Co. möchte, findet Nachricht zu den Multiplayer-Anpassungen unter folgendem Link. Die Entwickler weisen darauf hin, dass die bisherigen Konzepte nicht für das fertige Spiel gelten und noch nicht einmal für die Beta final sind, die im Jahr 2015 beginnen wird.

Starcraft 2: Legacy of the Void
Anstelle einer Armada aus Trägern oder Tempests können wir auch ein einzelnes Mutterschiff mit enorm mächtigen Fähigkeiten wie diesem schwarzen Loch ins Feld führen.