Download Art:Patch Version:v1.2.1 Größe:14,9 MByte Sprache:Deutsch Downloads:679 Download » Jetzt Downloaden Das Update v1.2.1 für StarCraft 2: Wings of Libertyzeigt sich – aus spielerischer Sicht – eher unspektakulär. So werden keine Änderungen am Balancing vorgenommen, sondern lediglich einige Fehler im Spiel und im StarCraft 2-Editor behoben. Darunter auch störende Bugs, wie grundlose Verbindungsabbrüche und das Sichtbarwerden von Zerg durch den Nebel des Krieges. Allgemein wird auch die automatische Gegnerzuweisung verbessert, damit Spieler in festen Teams besser zugewiesen werden können.

Patch-Notes zu StarCraft 2: Wings of Liberty v1.2.1

Allgemein

  • Die automatische Gegnerzuweisung wurde aktualisiert, um Spieler in festen Teams in den Sparten 2vs2, 3vs3 und 4vs4 besser zuzuweisen.

Behobene Fehler

  • Allgemein: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Titel eines Chatfensters skalierte, anstatt abgeschnitten zu werden.

  • Allgemein: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem in der Punkteübersicht der Match-Ergebnisse für vor Patch 1.2 gespielte Spiele als Karteninformationen "Null" angezeigt wurde.

  • Allgemein: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Verbindung von Spielern manchmal während eines Spiels grundlos unterbrochen wurde.

  • Allgemein: (Mac) Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die CTRL-Taste aktiv bleiben konnte, wenn man beim Minimieren des Spielfensters die CTRL-Taste gedrückt hielt und anschließend das Fenster wieder öffnete und versuchte, über CTRL+1 eine Steuerungsgruppe zu erstellen.

  • Karten: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Verschwinden von Bodendetails an den Standorten von Zerg-Spielern durch den Nebel des Krieges hindurch sichtbar werden konnte.

  • Editor von StarCraft 2: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem kopierte und eingefügte Einheiten im Spiel nicht auf die korrekte Höhe gesetzt wurden.

  • Editor von StarCraft 2: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Scrollleistenposition der Tabellenansicht zurückgesetzt wurde, wenn man Objekte wechselte.

  • Editor von StarCraft 2: Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sekundäre Sortierprioritäten nicht korrekt funktionierten. Modellnamen sind nun die Sekundärsortierung, sodass Modelle in alphabetischer Reihenfolge gelistet werden, nachdem sie nach den Mods sortiert werden, in denen sie enthalten sind.