Download Art:Patch Version:v1.3.0 Größe:344,9 MByte Sprache:Deutsch Downloads:838 Download » Jetzt Downloaden Seit heute morgen ist ein neues Update für StarCraft 2: Wings of Libertyüber den Auto-Updater des Strategiespiels herunterladbar. Dieser fügt die Unterstützung für die kommende Großmeister-Liga hinzu, in der die 200 besten Spieler aus jeder Region aufgelistet sind.

Auch wurden viele Veränderungen an dem Punkt »Eigene Spiele« vorgenommen. Neben einigen weiteren Änderungen am Spiel und vielen Verbesserungen des Editor, hat Blizzard auch wieder ein wenig an der Balance des Spiels gedreht.

Patch-Notes zu StarCraft 2: Wings of Liberty 1.3.0 (Auszug):

Die kompletten Patch-Notes mit allen Änderungen finden Sie hier.

Allgemeines
Ligen & Ranglisten

  • Für 1vs1-Ranglisten ist eine neue Großmeister-Liga hinzugefügt worden. Diese Liga repräsentiert die 200 besten Spieler in jeder Region.

  • Spieler werden, kurz nachdem eine neue Saison begonnen hat, automatisch in die Großmeister-Liga geholt und verbleiben dort bis zum Ende der Saison. Sollten die Bonuspunkte eines Spielers dieser Liga aufgrund von Inaktivität zu viel werden, wird er automatisch aus der Liga entfernt und durch einen anderen ersetzt.

  • Die Großmeister-Liga kann von allen Spielern eingesehen werden unter: "Ligen & Ranglisten" > "Großmeister".

  • Der Bonus-Pool wurde für arrangierte Teams verringert.

  • Ligen werden nun während der letzten Wochen einer Saison geschlossen. Dies bedeutet, dass Spieler keine zusätzlichen Bonuspunkte ansammeln und während dieser Zeit nicht aus ihrer derzeitigen Liga auf- oder absteigen können.

  • Dies ermöglicht es Spielern, sich in ihrer derzeitigen Division zu verbessern, ohne während der letzten Wochen einer Saison befördert zu werden, und sich ihren Weg von den unteren Rängen ihrer neuen, höheren Liga in den oberen Tabellenbereich zu erkämpfen.

  • Spieler können ihre zuvor angesammelten Bonuspunkte noch immer verwenden.

  • Ranglistendaten aus der vorigen Saison können auf der neuen Seite "Ligen & Ranglisten" > "Letzte Saison" eingesehen werden.

  • Neue Liga-Symbole sind eingeführt worden, um den Divisionsrang anzuzeigen. Sie zeigen die 8, 25 sowie 50 Top-Spieler jeder Division an.

  • Die Anzahl der Niederlagen wird unterhalb der Meister-Liga nicht mehr auf der Profil- oder Ranglistenseite angezeigt.

Eigene Spiele

  • Es wurden einige Verbesserungen an der Sektion "Eigene Spiele" vorgenommen:

  • Die Schaltfläche "Details" wurde von dieser Seite entfernt. Kartendetails werden nun innerhalb eines Tooltipps für jedes Spiel angezeigt.

  • Spieler können ihre Favoriten unter "Eigene Spiele" nun mit Lesezeichen versehen! Die Anzahl der Lesezeichen bei einem Spiel wird in dem Tooltipp dieses Spiels angezeigt.

  • Spiele werden nun in verschiedene Seiten unterteilt, um das Finden des jeweils gewünschten Spieletyps zu erleichtern:

  • Empfohlen: Unser Team ist stets auf der Suche nach neuen Spielen, die großen Spaß machen. Unsere neuesten Favoriten werden auf dieser Seite angezeigt.

  • Beliebt: Zeigt alle Spieletypen an, wobei die meistgespielten oben angezeigt werden.

  • Nach Kategorie: Diese Seite ermöglicht das Durchsuchen von "Eigene Spiele" nach Kategorien.

  • Angesagt: Diese Seite beinhaltet Spiele, die andere Spieler empfohlen haben, die aber noch nicht sehr bekannt sind.

  • Top oder Flop: Von dieser Seite aus kann man automatisch einem zufälligen neuen eigenen Spiel beitreten. Nach dem Spiel werden Spieler, die "Top oder Flop" benutzen, gefragt, ob sie die Karte empfehlen (oder eben nicht). Vielfach empfohlene Karten schaffen es auf die Seite "Angesagt".

  • Kürzlich gespielt: Die letzten paar Spiele, die gespielt wurden, werden hier angezeigt. Wird verwendet, um schnell wieder in Spiele zu gelangen, die häufig gespielt werden, oder um ein Spiel einfach mit einem Lesezeichen versehen zu können.

  • Lesezeichen: Auf dieser Seite werden die mit Lesezeichen versehenen Karten angezeigt.

  • Dem Interface "Eigene Spiele" wurde eine Suchfunktion hinzugefügt.

UI für Beobachter und Replays

  • Neue Anzeigen sind nun verfügbar, wenn ein Replay eines 1vs1-Spiels betrachtet wird. Diese Ansichten können mit Hotkeys ein- und ausgeschaltet werden, die unter dem Dropdown-Menü der Statistikanzeige eingesehen werden können.

  • Namensübersicht: Zeigt Namen, Teamfarbe, Spezies und derzeitige Versorgung des Spielers an.

  • Statistikübersicht: Zeigt einen direkten Vergleich der Ressourcen, Armeeversorgung, verlorenen Einheiten oder APM an.

  • Bei 1vs1-Spielen werden die Ressourcen beider Spieler in der oberen rechten Ecke des Bildschirms gleichzeitig angezeigt.

  • Die Haupt-UI des Spieles kann nun per Hotkey ein- oder ausgeblendet werden.

  • Es kann nun zwischen den Spielereinheitenfarben und den Teameinheitenfarben gewechselt werden.

Spieloptionen

  • Im Optionsmenü ist nun eine neue Option "Steuerung" verfügbar. Dort finden sich Optionen zu Maus, Keyboard oder Scrollen.

  • Unter "Gameplay" ist eine neue Menüpotion verügbar, mit der das Verhalten von Steuerungsgruppen-Schaltflächen verändert werden kann. Diese können nun so eingestellt werden, dass sie Mausklicks ignorieren oder vollständig ausgeblendet werden.

  • Die bestehende Menüoption für Menüleisten-Schaltflächen unter "Gameplay" unterstützt nun auch das Ausblenden der Menüleiste.

Änderungen der Spielbalance
Allgemein

  • Spieler können ihre Einheiten nicht länger verstecken, indem sie zwischen zwei extrem nahen Punkten hin- und herpatrouillieren (die sog. "Viking flower").

Protoss

  • Mutterschiff: Einheiten, die den Vortex des Mutterschiffs verlassen, können 1,5 Sek. lang nicht anvisiert werden und keinen Schaden erleiden.

  • Hoher Templer: Das Khaydarin-Amulett-Upgrade (+25 Anfangsenergie) wurde entfernt.

  • Berserker: Berserker, die "Sturmangriff" einsetzen treffen fliehende Ziele mindestens ein Mal.

Terraner

  • Schwerer Kreuzer: Die Bewegungsgeschwindigkeit wurde von 1,406 auf 1,875 erhöht.

  • Bunker: Die Bauzeit wurde von 35 auf 40 Sek. erhöht.

  • Ghost: EMP entzieht nun bis zu 100 Energiepunkte anstatt wie zuvor alle Energie. Der Effekt auf Protoss-Schilde bleibt unverändert.

  • Tech-Labor: Die Erforschungszeit für Stimpacks wurde von 140 auf 170 Sek erhöht.

Zerg

  • Verseucher: Pilzbefall: Die Bewegungsunfähigkeit wurde von 8 auf 4 Sek verringert.

  • Verseucher: Pilzbefall: Der Schaden gegen gepanzerte Einheiten wurde um 30% erhöht.