StarCraft 2 : Blizzard WWI Blizzard WWI Neuen Gerüchten zufolge wird Entwickler Blizzard den Nachfolger seines Strategiespiels StarCraft schon in weniger als einem Monat offiziell ankündigen. Dies berichtet die koreanische Website thisisgame.com in einer Mitteilung (englische Übersetzung).

Geschehen soll das Ganze am 19. Mai auf Blizzards Hausmesse Worldwide Invitational in Seoul. Gesichert ist laut dem Artikel, dass StarCraft 2 in 3D entwickelt wird, Sie eine neue Rasse spielen dürfen und die aus StarCraft bekannten Einheiten grundlegend überarbeitet werden. Weitere Details würden nur bestimmten Teilnehmern der Worldwide Invitational verraten.

StarCraft 2 : Vertrauenswürdige Informationsquelle sind angeblich ehemalige Angestellte Blizzards und der mittlerweile geschlossenen Studio-Tochter Blizzard North. Diese sollen die Entwicklung von StarCraft 2 und seine Ankündigung im Mai bestätigt haben.

Wie der Artikel weiter berichtet, sorgen die neuerlichen Gerüchte über den StarCraft-Nachfolger jedoch nicht nur für Freude unter den Fans. So äußern die beiden E-Sport Vertreter Lee Sang-Ho und Um Jae-Kyung auch Sorgen. Sollte die Berichterstattung über Matches genauso schwierig werden wie bei WarCraft 3, würden die in Südkorea enorm erfolgreichen StarCraft-Ligen darunter leiden.

Schon seit langem gibt es Gerüchte um eine Fortsetzung von StarCraft. Erst vor zwei Wochen berichteten wir über Neuigkeiten aus den Foren koreanischer E-Sport Mannschaften. In Südkorea ist Blizzards Strategiespiel so erfolgreich wie nirgendwo sonst auf der Welt.