Zum Thema Stasis ab 5,99 € bei Amazon.de Stasis für 8,99 € bei GamesPlanet.com Das südafrikanische Entwickler-Studio The Brotherhood (zwei Brüder) will sein Horror-Adventure Stasis am 31. August 2015 auf Steam und GOG.com veröffentlichen. Bis dahin wird das Spiel noch unter der Federführung des Publishers Daedalic um deutsche Untertitel erweitert. Die Sprachausgabe bleibt englisch.

In Stasis erwachen wir hundert Jahre in der Zukunft als John Marachek an Bord des Raumschiffs Groomlake im Orbit von Neptun. Wir suchen Frau und Tochter und stoßen dabei zwar nur noch auf wenige Überlebende, aber auch schreckliche Experimente. Stasis erinnert in Sachen Gameplay und Darstellung an Sanitarium von 1998. Beim Setting und der Atmosphäre orientiert sich das Spiel aber eher an Dead Space oder Event Horizon.

Spielerisch bietet Stasis hingegen klassische Point&Click-Mechanik. Wir kombinieren Gegenstände, lösen Rätsel und decken nach und nach die Geheimnisse des Raumschiffs auf - alles in vorgerenderten 2D-Umgebungen, die durch zusätzliche Animation erweitert sind.

Die Entwicklung von Stasis wurde 2013 durch eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne unterstützt. In deren Rahmen wurde auch eine frühe Alpha-Demo veröffentlicht, die ich für den YouTube-Kanal GameTube durchgespielt habe.

Bild 1 von 39
« zurück | weiter »
Stasis
Widerliche Experimente an Menschen sind das Thema des SciFi-Horror-Adventures Stasis.