State of Decay : Der Release-Termin des »Lifeline«-DLCs für das Zombie-Spiel State of Decay steht mittlerweile fest. Der Release-Termin des »Lifeline«-DLCs für das Zombie-Spiel State of Decay steht mittlerweile fest.

Update 27. Mai 2014: Der Entwickler Undead Labs wird den »Lifeline«-DLC für das Zombie-Spiel State of Decay doch schon vor dem Juni dieses Jahres veröffentlichen.

Wie das Team jetzt auf der offiziellen Webseite bekanntgegeben hat, wird das Download-Paket bereits ab dem 30. Mai 2014 zur Verfügung stehen. Auch der Verkaufspreis steht mittlerweile fest. Demnach wird der DLC 6,99 Dollar kosten.

Originalmeldung: Bisher war kein konkreter Release-Termin für den »Lifeline«-DLC zum Zombie-Survival-Spiel State of Decay bekannt. Jetzt aber hat der Entwickler Undead Labs den Zeitraum für die Veröffentlichung zumindest schon mal etwas eingegrenzt.

Demnach soll das Download-Paket »Lifeline« im Juni dieses Jahres erscheinen. Ein konkreter Verkaufspreis steht noch zwar noch nicht fest. Doch wie Jeff Strain, der Gründer von Undead Labs, gegenüber dem Magazin CVG erklärt hat, wird der neue DLC ungefähr so viel kosten wie der DLC »Breakdown« - also zirka 6,99 Euro.

Bei »Lifeline« schlüpft der Spieler in die Uniform eines Mitglieds der Spezialeinheit Greyhound One, wodurch man die Zombie-Apokalypse in State of Decay erstmals aus den Augen des Militärs erleben wird. Undead Labs will die Uniformierten dabei in ein besseres Licht rücken, als es viele andere Zombie-Spiele und -Filme machen, in denen das Militär oft nicht gerade gut wegkommt. Erstes Ziel wird es sein, mit einem kleinen Team eine Landezone zu sichern, diese zur Basis auszubauen und dort gerettete Zivilisten unterzubringen beziehungsweise auszufliegen.

» Den Test von State of Decay auf GameStar.de lesen

State of Decay - PC-Screenshots
Home Sweet Home: Nichts schlägt einen gut gesicherten Unterschlupf.