Street Fighter X Tekken : Der Beat 'em up-Titel Street Fighter X Tekkenkann ab sofort bei einigen Online-Spiele-Plattformen vorbestellt werden. Vorbestellungen sind bei Steam, EA Origin ,GameFly und GamersGate möglich.

Laut Capcom wird es keine spezielle DirectX10 / DirectX11 Erweiterungen geben, die das Spiel von der Konsolen-Version abheben. Street Fighter X Tekken wird nur in Europa auf einer DVD ausgeliefert, für den amerikanischen Markt wird es nur digital erscheinen. Die DLCs werden angeblich nicht auf dem Street Fighter X Tekken-Datenträger sein und per Patch nachgeliefert werden. Um die DLCs dann im Spiel freizuschalten muss ein Freischalt-Key erworben werden.

Außerdem wir das Spiel mit Games For Windows Live kommen und für eine einmalige Aktivierung wird eine Internetverbindung benötigt. Darüber hinaus wird es kein DRM geben.

Street Fighter X Tekken wird die gleichen Auflösungen wie das PC-Spiel Super Street Fighter IV - Arcade Editionunterstützen und es wird wie in vielen Capcom-Spielen ein Benchmark-Testprogramm geben.

Nvidias 3D Vision wird von Street Fighter X Tekken unterstüzt und als Controller werden die gleichen Controller wie in Super Street Fighter IV - Arcade Edition funktionieren sowie einige neue.


Capcom gibt außerdem folgende Systemanforderungen an:

Minimale Systemanforderungen (bei einer Auflösung von 800x600 @ 30 fps):

- Windows XP

- 10 GB freier Festplattenspeicher

- Intel Dual Core 1.8 GHz oder AMD Athlon II X2

- 1GB Arbeitsspeicher

- Grafikkarte: DirectX 9.0c/Shader 3.0 kompatibel; nVidia GF 6600 oder ATi X1600 mit 256 MB RAM

- DirectSound kompatible Soundkarte

- Eingabegeräte: Maus, Tastatur

Emphohlene Systemanforderungen (bei einer Auflösung von 1280x720 @ 60 fps):

- Windows Vista

- 10 GB freier Festplattenspeicher

- Intel Core2 Duo 2.60 GHz oder AMD Phenom II X2

- 2GB Arbeitsspeicher

- Grafikkarte: DircetX9.0 c / Shader 3.0 kompatibel; nVidia GF8800

- DirectSound kompatible Soundkarte

- Eingabegeräte: Gamepad (Xbox 360 Controller für Windows empholen)