Tekken : Der Kinofilm Tekken: A Man Called X ist in Arbeit. Der Kinofilm Tekken: A Man Called X ist in Arbeit. Update 14. Januar 2014: Kane Konsugi wird doch nicht in dem Film »Tekken: A Man Called X« mitwirken. Dies geht aus einer aktuellen Stellungnahme von Konsugis Management auf dessen offizieller Webseite hervor. Gleichzeitig entschuldigte sich das Team für die Verwirrungen, die entstanden sind.

Originalmeldung: Es wird einen weiteren Kinofilm zur Prügelspiel-Serie Tekken geben. Dies geht aus einem aktuellen Bericht des Magazins CinemaToday hervor. Demnach soll die Story vor den Ereignissen des ersten Kinofilms aus dem Jahre 2010 angesiedelt sein.

Weitere Details zum Inhalt von »Tekken: A Man Called X« - so der Name des neuen Films - sind bisher nicht bekannt. Allerdings steht bereits fest, dass der Schauspieler Kane Konsugi mitwirken wird. Dieser war als Ryu Hayabusa in »D.O.A. - Dead or Alive« zu sehen und hat somit bereits Erfahrung in Verfilmungen von Beat 'em Ups. Außerdem soll Prachya Pinkaew, der Regisseur des Martial-Arts-Films »Ong-bak«, an dem Projekt arbeiten.

Wann genau »Tekken: A Man Called X« in die Kinos kommen wird, ist bisher ebenfalls noch nicht bekannt. Vor dem Jahr 2015 wird die Premiere aber wohl nicht stattfinden.