Strike Suit Zero : Strike Suit Zero soll »in den kommenden Monaten« als »Director's Cut« erscheinen. Strike Suit Zero soll »in den kommenden Monaten« als »Director's Cut« erscheinen. Wie der Entwickler Born Ready Games bekannt gibt, bringt er seinen im Januar 2013 bereits für den PC veröffentlichten Weltraum-Shooter Strike Suit Zero im März auch für die PlayStation 4 und die Xbox One heraus. Bei der Version für die neuen Konsolen soll es sich gleich um einen »Director's Cut«, der »in den kommenden Monaten ebenfalls auf dem PC erscheinen« soll.

Die überarbeitete Version soll grafische Verbesserungen und einige neue Inhalte bieten.

»Das Studio hat die Kampagnen umstrukturiert, die Raumschiffe optisch überarbeitet und Lichteffekte sowie Texturen verbessert. Ebenfalls hinzugefügt wurden zwei neue Strike Suits (Marauder und Raptor) sowie die Heroes of the Fleet Kampagne.«

Die ursprüngliche Version von Strike Suit Zero erhielt im GameStar-Test 69 Prozent Spielspaß.

Zu der Ankündigung von Strike Suit Zero: Director's Cut hat Born Ready Games noch den Trailer veröffentlicht, der etwa zwei Minuten an Gameplay-Material zeigt: