Tactical Intervention - Free2Play

Taktik-Shooter  |  Release: 29. August 2013  |   Publisher: 1337 Games / RNTS Media

Tactical Intervention - Counter-Strike-Erfinder Les neues Spiel

Zusammen mit Jess Cliffe revolutionierte Minh Le die Spielewelt. Tactical Intervention soll ein würdiger Nachfolger werden.

Von Christian Merkel |

Datum: 29.09.2009 ; 10:09 Uhr


Tactical Intervention : Tactical Intervention Tactical Intervention Counter-Strike-Co-Erfinder Minh Le, auch bekannt als ›Gooseman‹, entwickelt ein neues Spiel. Laut einem Bericht des Internetmagazins IGN wird sein neuer Taktikshooter Tactical Intervention heißen. Der neue Titel ähnelt zwar in gewisser Weise Counter-Strike. Es benutzt etwa wie Counter-Strike Source Valves Grafikengine Source. Doch der neue Name bedeutet auch die Abkehr von bekannten Prinzipien: »Ich wollte immer mein eigenes Spiel haben. Ich konnte nie all die coolen Features einbauen, die ich wollte, denn die Counter-Strike-Spieler haben sich immer über Veränderungen aufgeregt. Die wollten das Spiel so, wie es ist«, sagt Le im Interview mit IGN.

Das bekannte Counter-Strike-Spielprinzip soll gestrafft werden. Le möchte kurze Runden und er hasst Camper. Zivilisten, die auf den Karten umher rennen und von den Terroristen als Geiseln missbraucht werden können, sowie Hunde als Angriffsunterstützung sollen für Abwechslung sorgen. Erste Bilder des Spiels (auch von IGN) sehen Sie in unserer Bildergalerie. Le gibt zu, dass die Grafik nicht die beste ist. Hinter Tactical Intervention steckt weder eine große Firma noch viel Geld, so dass letzten Endes kein großer technischer Aufwand in das Spiel fließen konnte.

» Bilder zu Tactical Intervention ansehen

Tactical Intervention : Zusammen mit Jess Cliffe entwickelte Minh Le 1999 die Half-Life-Mod Counter-Strike. Die Mod hat nicht nur die Spielwelt beeinflusst, sondern auch Les Leben. Nachdem Valve 200 die Rechte an Counter-Strike kaufte, arbeitete Le noch mehrere Jahre an Counter-Strike und anderen Projekten bei Valve. Zuletzt sollte er Counter-Strike 2 entwickeln. Doch Valve beendete das Projekt und wenig später verließ Le auch Valve. In Vancouver begann er wenig später mit einem 5-Mann-Team die Arbeit an einem neuen Spiel. Wegen Geldsorgen ging auch das schief. Im April zog Le nach Süd-Korea. Dank der Hilfe eines Kapitalgebers entwickelt Le seitdem Tactical Intervention mit einem Kleinstteam, das aus einem festangestellten Kollegen und verschiedenen Teilzeitkräften besteht. Tactical Intervention ist mittlerweile fast fertig. So steht demnächst die Betaphase an, die in einer Veröffentlichung Ende dieses Jahres münden könnte.

Tactical Intervention
Diesen Artikel:   Kommentieren (17) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar YeOldeOne
YeOldeOne
#1 | 29. Sep 2009, 10:17
Na, die Änderungen klingen ja mal interessant.
Und wegen der Grafik würde ich mir mal keine sorgen machen.

Solange das Spiel funktioniert ist die Grafik nebensache.
Das beweist Counterstrike ja schon seit einem guten Jahrzehnt.
Und es läuft auf alten Kisten!! :o)
rate (43)  |  rate (2)
Avatar LordBelial
LordBelial
#2 | 29. Sep 2009, 10:21
Die Locations sehen interessant aus, ich hoffe die Umgebung wird interaktiv, z.B. Tische umschubsen, etc.
rate (26)  |  rate (1)
Avatar Kit Kat
Kit Kat
#3 | 29. Sep 2009, 10:25
Zitat von LordBelial:
Die Locations sehen interessant aus, ich hoffe die Umgebung wird interaktiv, z.B. Tische umschubsen, etc.


Wäre super und mit Sicherheit bei so einem Spiel auch angebracht, aber ich wage zu bezweifeln das solche Features in so einem "einfachen" Gerüst wirklich ihren Platz gefunden haben. Dass das Spiel die Source Engine benutzt finde ich hingegen gar nicht schlimm. Solange das Gameplay gut ist, ist die Grafik zweitrangig. CS:S reißt heute wahrscheinlich kaum noch jemanden vom Hocker, geschweige denn 1.6 trotzdem wird es immer noch sehr viel gespielt. Ich selbst bin auf Battlefield 2 hängen geblieben und werde auch Parabellum oder auch Tactical Intervention eine Chance geben wenn die Spiele sich interessant präsentieren!
rate (12)  |  rate (1)
Avatar Ardel
Ardel
#4 | 29. Sep 2009, 10:25
Die Frage die ich mir stelle ist unr immer wieder die gleiche warum denn eine anderen Multiplayer Shooter spielen als CS oder CoD (sieht auch besser aus ^^), die sind nahezu perfekt vom Gameplay her ... was will er also noch besser machen???

aber wer weiß ich lasse mich gern positiv überraschen!
rate (8)  |  rate (32)
Avatar LordBelial
LordBelial
#5 | 29. Sep 2009, 10:38
Geschmäcker sind verschieden, Call of Duty 4 gefällt mir beispielsweise garnicht.

Ich spiele aber noch immer gerne Battlefield 1942, sehr gerne sogar ;)
rate (29)  |  rate (6)
Avatar 4ssaiki
4ssaiki
#6 | 29. Sep 2009, 10:47
Wunderbar, die Waffen sind wieder genauso spiegelverkehrt, wie bei Counterstrike. Wieso kann das der "Profi" nicht endlich mal richtig machen? Ich kann gut auf in mein Gesicht fliegende Hülsen, die jenes dann verbrennen, oder meine Augen treffen, gut verzichten ._.
rate (26)  |  rate (9)
Avatar StahlHagel
StahlHagel
#7 | 29. Sep 2009, 10:54
Hört sich an, wie sein angedachtes Counterstrike 2. Lediglich die Namensrechte halten ihn von dieser "Benamsung" ab.
Finds nicht schlecht. Bewährte Engine, akzeptable Grafik und durch diverse spielerische Neuerungen wird das sicher seinen Reiz haben. So langs kein Vollpreis-Titel wird, sondern sich mit 20-25 Euro in Grenzen hält, seh ich mir das auf jeden Fall an!
rate (6)  |  rate (1)
Avatar PbVeritas
PbVeritas
#8 | 29. Sep 2009, 10:54
Bin gespannt was da auf uns zukommt. Aber die Grafik ist für ein "neues" Spiel, auch wenn es nur ein Mod ist wirklich nicht mehr zeitgemäß.. Es sieht aus wie das erste CS...
rate (1)  |  rate (34)
Avatar Hellfish-666
Hellfish-666
#9 | 29. Sep 2009, 11:01
Unheil vorprogrammiert, als nächstes werden beim nächsten Amoklauf wieder auf das neue counterstrike abgezielt werden und dort wird dann behauptet der Amokläufer habe es 2 Jahre lang gespielt obwohl das Game noch nicht mal released ist ^^
rate (11)  |  rate (4)
Avatar br33d
br33d
#10 | 29. Sep 2009, 11:39
Ich find die Grafik hammer ... die Tische und viele andere Sachen sehen aus wie echt...

ein völlig verdöppelter Kommentar es würde aussehen wie das erste cs @#8

Lediglich vllt. etwas mehr Antialiasing (zb bei Türen)und es wär perfekt.

Außerdem was soll man mit einem hardwarehungrigen Crysis wenn 1. die Mehrheit der Spieler das gar nicht ruckelfrei spielen kann
und 2. die Location monoton und langweilig ist (immer nur die grüne Insel, seit Far Cry 1 haben die sich nichts neues mehr einfallen lassen... oh achja und der Schneelevel ... der total verbuggt ist -.- )
rate (3)  |  rate (25)

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
NEWS-TICKER
Donnerstag, 30.10.2014
13:17
13:13
13:01
12:48
12:36
12:06
11:41
11:33
10:41
09:53
08:42
08:31
Mittwoch, 29.10.2014
17:55
17:32
17:04
16:36
15:59
15:20
14:44
14:43
»  Alle News

Details zu Tactical Intervention

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: Taktik-Shooter
Release D: 29. August 2013
Publisher: 1337 Games / RNTS Media
Entwickler: FIX Korea
Webseite: www.tactical-intervention.com
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 860 von 5756 in: PC-Spiele
Platz 14 von 137 in: PC-Spiele | Action | Taktik-Shooter
 
Lesertests: eigene Wertung abgeben
Spielesammlung: 2 User   hinzufügen
Wunschliste: 1 User   hinzufügen
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten