Take On Helicopters : Take On Helicopters hat große Probleme mit Raubkopien. Take On Helicopters hat große Probleme mit Raubkopien. Entwicklerstudios und Publisher kämpfen bereits seit vielen Jahren gegen Softwarepiraten. Dabei setzen die Firmen mittlerweile die unterschiedlichsten Arten eines Kopierschutzes ein - von Code-Abfragen bis hin zur Voraussetzung einer permanenten Internetverbindung. Wie groß diese Problematik noch immer ist, zeigt das aktuelle Beispiel von Bohemia Interactive.

Diese setzen in ihrer aktuellen Hubschrauber-Simulation Take On Helicopters ein neues System mit dem Namen DEGRADE ein. Dieses soll illegale Kopien des Spiels erkennen und einige Fehler einbauen. Auf diese Weise will man die Raubkopierer dazu bringen, sich letztendlich doch eine legale Version zu kaufen.

Wie Marek Španel von Bohemia Interactive in einem Interview mit dem Magazin PC Gamer erklärt, könne man den Erfolg des Systems zwar nicht anhand von konkreten Zahlen belegen. Allerdings habe es bereits einige interessante Aufschlüsse geliefert.

»Allerdings zeigen uns die Multiplayer-Statistiken, dass auf drei legale Käufer zirka 100 Fehlversuche mithilfe von Raubkopien kommen. Dies weist darauf hin, dass die Piraterie ein ziemlich großes Problem auf dem PC ist. Das bereitet uns als mittelgroßer und unabhängiger PC-Entwickler viele Sorgen. Uns liegen keine entsprechenden Daten für den Singleplayer vor. Doch ich befürchte, dass das Verhältnis zwischen legalen und illegalen Kopien dort noch sehr viel schlimmer ist.«

Es bleibt abzuwarten, ob solch ungewöhnliche Systeme wie zum Beispiel DEGRADE ein wirkungsvolles Mittel gegen die Raubkopien darstellen.