Tales of Monkey Island: Episode 1 - PC

Point & Click  |  Release: 07. Juli 2009  |   Publisher: LucasArts Entertainment
Seite 1 2 3 4 5   Fazit Wertung

Tales of Monkey Island: Episode 1 im Test

Aus einem großen Adventure wird ein kleines

Fazit der Redaktion

Launch of the Screaming Narwhal ist ein gutes Adventure. Und trotzdem eine Enttäuschung, zumindest für Kenner der Vorgänger. Man merkt Telltale die Mühe und den Willen an, aus den beschränkten Ressourcen das Beste herauszuholen. Aber Monkey Island hat Besseres verdient als das. Es tut mir weh, die einst größte und glorreichste Adventure-Serie zu nett gemeinten Episoden-Bröckelchen heruntergestaucht zu sehen. Guybrush ist immer noch ein feiner Kerl, die Ideen sind gut, der Humor clever, ich wurde vier Stunden lang angemessen unterhalten. Launch of the Screaming Narwhal erfüllt seinen Zweck. Nur steckte für mich in Monkey Island immer sehr viel mehr als nur Zweckmäßigkeit. Dieser Traum ist ausgeträumt. Danke für die kalte Dusche, LucasArts! Ihr kämpft wie eine Kuh.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Fazit
Wertung
Plus
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 9 weiter »
Avatar spaceman1
spaceman1
#1 | 08. Jul 2009, 17:04
Somit ist es das, was ich erwartet habe.
Ist aber nichts für mich, denn ich mag den Comic-Look und das Episodenformat nicht. Da kauf ich mir lieber das Remake.
rate (43)  |  rate (5)
Avatar DorianGray
DorianGray
#2 | 08. Jul 2009, 17:14
So siehts aus, Spaceman! Mit dieser unglücklichen Idee vergrämt LucasArts auch noch die letzten Fans, die auf was Tolles gehofft haben...
rate (24)  |  rate (5)
Avatar AriesT
AriesT
#3 | 08. Jul 2009, 17:22
Ich bevorzuge Monkey Island eher mit deutscher Sprachausgabe.
Ich meine, Monkey Island 3 ist bis heute eines der wenigen Spiele mit einer derart guten Synchro, die dem englischen Original ebenbürtig ist.

Vor allem Norman Matt als Guybrush ist einfach Kult. :D
Ich hoffe, sie finden einen deutschen Publisher, der die alten Sprecher an Bord holt. Das hätte Monkey Island verdient.
rate (21)  |  rate (2)
Avatar NoirDelacroix
NoirDelacroix
#4 | 08. Jul 2009, 17:27
Muss widersprechen - hier versagt mal wieder das Wertungssystem, das mit Episoden nicht klar kommt. Episode 1 ist nur ein Fünftel des Ganzen - warum wird es dann im Umfang bewertet wie alle anderen Spiele?

Und ob ich Tales of Monkey Island als würdige Fortsetzung anerkenne? Das kann ich erst nach allen 5 Episoden sagen. Für sich allein gestellt ist EPisode 1 aber ein sehr witziges, schlankes Adventure Spiel, auch wenn die Rätsel nie sonderlich schwer werden.

Damit will ich eigentlich nur sagen, dass ich nicht enttäuscht bin. Meine Erwartungen wurden erfüllt und ich wusste das mit Telltale eine Firma dran ist, die weiß wies geht und die zu großem Teil aus alten Lucas Arts Mitarbeitern besteht. Natürlich wäre eine volle Großbudget Produktion im Curse of MI Stile schöner gewesen, aber eben auch viel teurer. Wohl zu teuer für das Adventure Genre.
rate (31)  |  rate (19)
Avatar downgrade
downgrade
#5 | 08. Jul 2009, 17:33
Hmm, schlechtes Bezahlsystem, schlechte Grafik, schlechte Rätsel. Ich kapier nicht wieso man ein Adventure mit nem Pad oder Tastatur spielen soll (zumindest am PC). Das war bei MI 4 schon mies.
Auf jeden Fall wird erstmal gewartet bis das Spiel komplett ist, dann ein Kauf eventuell in Betracht gezogen.
rate (10)  |  rate (4)
Avatar Dwarf Vader
Dwarf Vader
#6 | 08. Jul 2009, 17:37
Ich hab's befürchtet. Die Spiele von Telltale waren bis jetzt alle lediglich nett, was meiner Meinung auch an diesem unsäglichen Episodenformat liegt. Dass Monkey Island wahrscheinlich auch nicht darüber hinaus kommen wird tut mir Leid.
rate (10)  |  rate (1)
Avatar BigBamDaddy
BigBamDaddy
#7 | 08. Jul 2009, 17:47
Das Spiel ist einfach klasse. Der Wertungskasten verhindert hier abermals eine angemessene Wertung (wie #4 bereits schrieb). Die Kritikpunkte sind sicherlich teilweise gerechtfertigt. Die Argumentation aber sehr, sehr subjektiv: Eben so sind es die Teilwertungen.

Was anscheinend nicht so recht beachtet wurde: Dies ist keine Episode, sondern ein Kapitel. Anders als bei Sam&Max haben wir es hier nicht mit weitesgehend separaten Handlungen zu tun, sondern mit einer einzigen epischen Geschichte. Hier wird wohl kaum sämtliches Pulver verschossen.

Da ist es auch verständlich, dass der Schwierigkeitsgrad erst einmal langsam ansteigen muss: Das tut er auch! Die Rätsel werden zunehmen komplexer.

Ich hatte das Spiel vorbestellt: 25€ für ein Spiel, welches vorraussichtlich 20-25 Stunden Spieldauer benötigt ist einfach unschlagbar.
rate (20)  |  rate (7)
Avatar KC85
KC85
#8 | 08. Jul 2009, 17:59
MI ist doch schon mit dem unsäglichen 4.Teil gestorben.

Und jetzt noch dieser Billigheimer Episodenabzock, Das hat DIE Adventureserie wirklich nicht verdient.
rate (10)  |  rate (20)
Avatar DeadPoet|Grotesque
DeadPoet|Grotesque
#9 | 08. Jul 2009, 18:20
Wieso Episoden Abzocke? Du kannst auch das komplette Spiel kaufen. Es ist deine Entscheidung.
rate (3)  |  rate (9)
Avatar DeadPoet|Grotesque
DeadPoet|Grotesque
#10 | 08. Jul 2009, 18:24
Ok, sehe gerade, dass sich die Episoden noch gar nicht einzeln kaufen lassen...ähm tja. Dazu gibts ja dann den anderen Thread. ;)
Auf der Wii wird es definitiv in einzelne Episoden unterteilt werden. Die Grafik ist übrigens für die Wii angepasst.
Aber der grafische Stil hätte trotzdem besser sein können.
rate (1)  |  rate (1)
1 2 3 ... 9 weiter »

PROMOTION

Details zu Tales of Monkey Island: Launch of the Screaming Narwhal

Plattform: PC
Genre Adventure
Untergenre: Point & Click
Release D: 07. Juli 2009
Publisher: LucasArts Entertainment
Entwickler: Telltale Games
Webseite: http://www.telltalegames.com/m...
USK: noch nicht geprüft
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1732 von 5789 in: PC-Spiele
Platz 79 von 311 in: PC-Spiele | Adventure | Point & Click
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 48 User   hinzufügen
Wunschliste: 11 User   hinzufügen
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten